Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt.

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Seite im vollen Umfang zu nutzen.

Symposien - Forum

14. Juni 2018
F 1   Forum Augenchirurgie in den Entwicklungsländern: Die Behandlung von Erkrankungen der okulären Adnexe Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Stockholm (13.30 - 15.00 Uhr)
Moderation: Rudolf F. Guthoff, Rostock
Raimund Balmes, Ahlen
 
Das Spektrum von Erkrankungen der okulären Adnexe in den Entwicklungsländern unterscheidet sich nicht grundsätzlich von dem uns Vertrauten. Wir sehen häufiger fortgeschrittene Stadien, meist Lid-Fehlstellungen unterschiedlicher Genese, oft lange posttraumatisch und durch Brandverletzungen bedingt. Auch die Ptosis findet häufig bei ausgeprägter Amblyopie erst im späten Klein-Kindesalter oder noch später statt. Enukleationshöhlen werden selten mit Prothesen versorgt. Spätanpassungen sind durch narbige Sekundär-Veränderungen erschwert, die eine komplexe Chirurgie erfordern. In Trachom-Regionen sind weiterhin Lidkanten-verlagernde Eingriffe ein großes Aufgabengebiet.

Die Referenten berichten über eigene Erfahrungen und werben für eine aktive Beteiligung der Mitglieder des Auditoriums.