Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt.

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Seite im vollen Umfang zu nutzen.

Wetlabs - Hornhautchirurgie

14. Juni 2018
W-HH 1   Posteriore lamelläre Keratoplastik Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab 3 (09.00 - 11.00 Uhr)
Moderation: Martin Dirisamer, München
Peter Rieck, Berlin
Lars Zumhagen, Castrop-Rauxel
 
Kategorie: Hornhautchirurgie  
Vorträge:  
Timetable Login   1.109.00 - 09.40  
Posteriore lamelläre Keratoplastik - Teil 1
Martin Dirisamer (München)
Timetable Login   1.209.40 - 10.20  
Posteriore lamelläre Keratoplastik - Teil 2
Peter Rieck (Berlin)
Timetable Login   1.310.20 - 11.00  
Posteriore lamelläre Keratoplastik - Teil 3
Lars Zumhagen (Castrop-Rauxel)
In diesem Kurs werden die Techniken der posterioren lamellären Keratoplastik vorgestellt und am Schweine-auge geübt und simuliert. Besonderheiten des operativen Vorgehens und Tipps bei der Exzision der Descemet-Endothellamelle am Empfänger, sowie bei der Präparation und Implantation der lamellären Spenderscheibe werden für die einzelnen Verfahren aufgezeigt. Auch in diesem Kurs wird der Akzent auf die praktische Handhabung der einzelnen Verfahren gelegt, um die Teilnehmer mit den neuen Instrumentarien vertraut zu machen.
 
W-HH 2   Anteriore lamelläre Keratoplastik Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab 3 (15.30 - 17.30 Uhr)
Moderation: N. N., Musterhausen
Gernot Duncker, Halle/Saale
 
Kategorie: Hornhautchirurgie  
Vorträge:  
Timetable Login   2.115.30 - 16.30  
Anteriore lamelläre Keratoplastik - Teil 1
N. N. (N.)
Timetable Login   2.216.30 - 17.30  
Anteriore lamelläre Keratoplastik - Teil 2
Gernot Duncker (Halle/Saale)
In diesem Kurs werden die neuen Techniken der tiefen anterioren lamellären Keratoplastik – Technik nach Melles, Technik nach Anwar („Big Bubble“) und Technik nach Krumeich (Wasserkissen-Technik) – vorgestellt und am Schweineauge geübt und simuliert. Besonderheiten des operativen Vorgehens und Tipps für das lamelläre Präparieren werden für die einzelnen Verfahrensvariantenaufgezeigt. Die Teilnehmer werden mit der Handhabung des Instrumentariums und dem chirurgischen Vorgehen der neuen Techniken vertraut gemacht.