Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt.

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Seite im vollen Umfang zu nutzen.

Kurse - Varia

14. Juni 2018
VAR 1   Traumatologie des Auges Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Istanbul (09.00 - 10.30 Uhr)
Moderation: Frank Wilhelm, Greifswald
 
Vorträge:  
Timetable Login   1.1
Diagnostik und Erstmaßnahmen bei Bulbustrauma
Cornelia Werschnik (Greifswald)
Timetable Login   1.2
Erstversorgung am Vorderabschnitt
Frank Wilhelm (Greifswald)
Timetable Login   1.3
Erstversorgung bei Hinterabschnittsverletzungen
Wolfgang Schrader (Würzburg)
Timetable Login   1.4
Rekonstruktive Möglichkeiten bei schwer traumatisierten Augen im Vorderabschnitt
Frank Wilhelm (Greifswald)
Timetable Login   1.5
Chirurgische Rehabilitation schwerer Hinterabschnittstraumata
Arne Viestenz (Halle)
Timetable Login   1.6
xxx
Jens Heichel (Halle)
 
VAR 2   Wege zur Augenchirurgin Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Neu-Delhi (11.30 - 13.00 Uhr)
Moderation: Stefanie Schmickler, Ahaus
Katrin Gekeler, Stuttgart
 
Vorträge:  
Timetable Login   2.1
Karriereplanung – Familienplanung
Stefanie Schmickler (Ahaus)
Timetable Login   2.2
Schwanger operieren
Katrin Gekeler (Stuttgart)
Timetable Login   2.3
Vorbereitung auf die erste Katarakt-Operation
Anja Liekfeld (Potsdam)
Timetable Login   2.4
Weiterbildung – Universität, städtisches Haus oder privates Zentrum?
Maya Müller (Zürich)
 
 
15. Juni 2018
VAR 3   Kinder-Augenheilkunde Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Riga (09.00 - 13.00 Uhr)
Moderation: Lutz Hesse, Heilbronn
Steffen Hörle, Dillenburg
Katharina Pollack, Dippoldiswalde
 
Dieser Kurs vermittelt überwiegend Basiswissen und ist geprägt durch viele Übungen und wenig Theorie! Gelehrt wird der Untersuchungsablauf mit praxisbezogener Bewertung von:
– Neugeborenen-Untersuchung – Säuglinge im 1. Lebensjahr, Kleinkinder und ältere Kinder – Morphologie des Auges – Refraktionsmessung mit Skiaskopie oder Handrefraktometern – Monokulare und binokulare Funktionsprüfungen – Pupillenmotorik – Augenmotorik – Orthoptik / Fixation – Sehschärfe – Ergänzende Untersuchungen: Farbsehen, Elektrophysiologie
 
VAR 4   Kinder-Augenheilkunde Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Riga (14.00 - 18.00 Uhr)
Moderation: Theresia Ring, München
Hermann Dieter Schworm, München
 
Dieser Kurs vermittelt überwiegend Basiswissen und ist geprägt durch viele Übungen und wenig Theorie! Gelehrt wird der Untersuchungsablauf mit praxisbezogener Bewertung von:
– Neugeborenen-Untersuchung – Säuglinge im 1. Lebensjahr, Kleinkinder und ältere Kinder – Morphologie des Auges – Refraktionsmessung mit Skiaskopie oder Handrefraktometern – Monokulare und binokulare Funktionsprüfungen – Pupillenmotorik – Augenmotorik – Orthoptik / Fixation – Sehschärfe – Ergänzende Untersuchungen: Farbsehen, Elektrophysiologie
 
VAR 5   Innovationen in der Augenheilkunde: Diagnose – Therapie – Chirurgie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kiew (16.30 - 18.30 Uhr)
Moderation: Ulrich Kellner, Siegburg
 
Vorträge:  
Timetable Login   5.1
Neue antiglaukomatöse Operationstechniken
Markus Kohlhaas (Dortmund)
Timetable Login   5.2
SD-OCT: Einsatzmöglichkeiten und Klinische Relevanz
Seleman Bedar (Siegburg)
Timetable Login   5.3
Anti-VEGF Therapie bei ROP
Volker Seiberth (Osnabrück)
Timetable Login   5.4
Neue Intraokularlinsen
Tanja Rabsilber (Mannheim)
Timetable Login   5.5
Posteriore Kapsulorhexis
Rupert M. Menapace (Wien)
Timetable Login   5.6
Spektrale Fotografie und Autofluoreszenz Imaging der Netzhaut
Ulrich Kellner (Siegburg)
 
 
16. Juni 2018
VAR 6   Praktische Übungen zur Strichskiaskopie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Riga (09.00 - 13.00 Uhr)
Moderation: Klaus Rohrschneider, Heidelberg
Abed Atili, Esslingen
Bernd Schroeder, Hamburg
Ulrike H. Grenzebach, Münster
 
An Kunstaugen und bei entsprechenden Fortschritten auch gegenseitig werden die Grundphänomene der Strichskiaskopie geübt und schließlich ein Skiaskopie-Ablauf erarbeitet, der in der Praxis funktioniert. Voraussetzung für diesen Kurs ist die Theorie über das Skiaskopieren.
 
VAR 7   Augenheilkunde in den Entwicklungsländern Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Stockholm (09.00 - 11.00 Uhr)
Moderation: Raimund Balmes, Ahlen
Rudolf F. Guthoff, Rostock
 
Vorträge:  
Timetable Login   7.1
Einführung, Vision 2020
Raimund Balmes (Ahlen)
Timetable Login   7.2
Augenchirurgie Ausbildung in Nepal
Bernd Fassbender (Detmold)
Timetable Login   7.3
Kurzzeiteinsätze
Karsten Paust (Bonn)
Timetable Login   7.4
Nachhaltigkeit eines Augenkrankenhauses in Kamerung durch die Ausbildung eines "cataract surgeons" und finanzielle Unabhängigkeit
Elisabeth Herz ()
Timetable Login   7.5
Ausbildung in Malawi
Constanze Kortüm (Tübingen)
Timetable Login   7.6
Kurzzeiteinsätze für die CBM
N. N. (N.)
Timetable Login   7.7
MICS-Training in Bangladesh
K. H. Lung ()
 
VAR 8   Chirurgie am Limit - Grenzfälle aus der operativen Praxis Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal A (11.30 - 13.00 Uhr)
Moderation: Lars-Olof Hattenbach, Ludwigshafen
 
Vorträge:  
Timetable Login   8.1
Extremchirurgie der Hornhaut
Gerd Geerling (Düsseldorf)
Timetable Login   8.2
Grenzfälle der Hinterabschnittschirurgie
Siegfried G. Priglinger (München)
Timetable Login   8.3
Rescue Surgery - wiederherstellende Eingriffe zwischen vorderem und hinterem Augenabschnitt
Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
Timetable Login   8.4
Glaukomchirurgie - das Bessere ist der Feind des Guten
Anselm G. M. Jünemann (Rostock)
Timetable Login   8.5
Deep Impact: Enukleation oder Resektion bei Aderhautmelanom?
Salvatore Grisanti (Lübeck)
„Chirurgie am Limit“ zeigt anhand von Video- und Bildmaterial operative Fälle, bei denen der Ausgangsbefund als extrem schwierig oder die OP-Indikation als fraglich eingeschätzt wurde. Im Unterschied zum reinen Komplikationsmanagement werden dabei vor allem solche Fälle diskutiert, bei denen eine andere Vorgehensweise oder ein Nichttherapieren als unkompliziertere Behandlungsoption in Frage gekommen wäre. „Chirurgie am Limit“ führt vor Augen, was mit sorgfältigem Abwägen, Kreativität und Durchhaltevermögen auch in hoffnungslosen Fällen therapeutisch machbar ist.
 
VAR 9   Unerwünschte Operationsergebnisse – Kunstfehler oder Schicksal? Ein interaktiver Kurs Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Budapest (14.45 - 16.45 Uhr)
Moderation: N. N., Musterhausen
 
Vorträge:  
Timetable Login   9.1
Einleitung
Gerd Geerling (Düsseldorf)
Timetable Login   9.2
Problemsituationen der augenärztlichen peri- und operativen Diagnostik und Therapie in Pro- und Contra-Argumentation in Fallbeispiele aus Gerichts- und Schiedsstellengutachten
Ulrich Schaudig (Hamburg); Gerd Geerling (Düsseldorf)
Timetable Login   9.3
Potentielle Fallstricke und Stolpersteine in der täglichen Betreuung operativer ophthalmologischer Patienten
Wolfgang Wiegand (Hamburg)
Timetable Login   9.4
Bewertung der Fallbeispiele aus juristischer Sicht
Ariane Striegler (Düsseldorf)
Timetable Login   9.5
Interaktive Diskussion mit den Teilnehmern
Gerd Geerling (Düsseldorf); Ulrich Schaudig (Hamburg); Wolfgang Wiegand (Hamburg); Ariane Striegler (Düsseldorf)
 
VAR 10   Das Management von scheinbar ausweglosen Situationen – was tun, wenn nix mehr geht? Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Neu-Delhi (15.30 - 17.00 Uhr)
Moderation: Jörg C. Schmidt, Duisburg-Ruhrort
 
Vorträge:  
Timetable Login   10.1
Expulsive Blutung
Jörg C. Schmidt (Duisburg-Ruhrort)
Timetable Login   10.2
Subretinale Massenblutung bei FAMD
Christos Haritoglou (München)
Timetable Login   10.3
Phtisis bulbi
Carsten H. Meyer (Olten)
Timetable Login   10.4
finale Glaukompapille
Stefan Mennel (Feldkirch)
Kann man Patienten mit scheinbar auswegloser ophthalmologischer Situation noch kurativ oder wenigstens palliativ weiterhelfen? Möglichkeiten der Behandlung, die Sie auch in Ihre Beratung einbringen können, werden dargestellt.