Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt.

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Seite im vollen Umfang zu nutzen.

HALL OF FAME OPHTHALMOLOGIE

In die Hall of Fame Ophthalmologie werden alljährlich mindestens zwei Persönlichkeiten aufgenommen, die für ihr herausragendes Lebenswerk und ihre Verdienste um die Augenheilkunde geehrt werden. Es können auch Persönlichkeiten außerhalb der Ärzteschaft, die sich um die Augenheilkunde besonders verdient gemacht haben, in die Hall of Fame aufgenommen werden.

Die Mitglieder der Hall of Fame Ophthalmologie 2018 wurden durch die Teilnehmer der DOC 2017 gewählt.
 
Franz BaduraFranz Badura
Amberg
2014
Prof. Dr. med. Otto-Erich LundProf. Dr. med.
Otto-Erich Lund
München
2014
Gottfried O.H. NaumannProf. Dr. med.
Gottfried O.H. Naumann
Erlangen
2014
Achim WessingProf. Dr. med.
Achim Wessing
Gladbeck
2014
Günter K. KrieglsteinProf. Dr. med.
Günter K. Krieglstein
Köln
2015
Peter Karl LommatzschProf. Dr. med. habil.
Peter Karl Lommatzsch
Leipzig
2015
Georg EisnerProf. Dr. med. emeritus.
Georg Eisner
Bolligen (Schweiz)
2016
Alf ReuscherDr. med.
Alf Reuscher
Esslingen
2016
Albrecht HennigAlbrecht Hennig,
Berlin
2017
Herbert KaufmannHerbert Kaufmann,
Gießen
2017
Horst HübnerHorst Hübner, Gutweiler
2018
Guntram KommerellGuntram Kommerell,
Freiburg im Breisgau
2018