Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt.

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Seite im vollen Umfang zu nutzen.

18. Juni 2020
W-KAT 1a   Phakoemulsifikation Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 2 (08.00 - 11.00 Uhr)
Moderation: Fritz H. Hengerer, Frankfurt
Karsten Klabe, Düsseldorf
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1a.1
Phakoemulsifikation – Teil 1
Fritz H. Hengerer (Frankfurt)
Timetable Login   1a.2
Phakoemulsifikation – Teil 2
Karsten Klabe (Düsseldorf)
In diesem Kurs werden sämtliche Schritte der Phakoemulsifikation mit Implantation einer Hinterkammerlinse mit den Kursteilnehmern erarbeitet. Zunächst werden Kapsulorhexis und die verschiedenen Phako-Techniken trainiert, anschließend die verschiedenen Operationsschritte trainiert.
 
W-R-NH/GK 1a   Pars Plana Vitrektomie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 1 (08.00 - 11.00 Uhr)
Moderation: Mathias Maier, München
 
Vorträge:  
Timetable Login   1a.108.00 - 09.30  
Pars Plana Vitrektomie – Teil 1
Gernot Rößler (Düsseldorf)
Timetable Login   1a.209.30 - 11.00  
Pars Plana Vitrektomie – Teil 2
Philipp S. Müther (Aachen)
Gegenstand des Wetlabs ist die Standard-Drei-Port Vitrektomie. Wir stellen vor: Die Anordnung im Operationssaal von Patient, Operateur (Schwester/Assistent), Geräten, Tisch. Wir betreiben Gerätekunde. Wir üben den Zugang zum Glaskörperraum über die Pars plana im geschlossenen System, die Technik der Cor-Vitrektomie, die Entfernung einfacher intraokularer Fremdkörper.
 
H 1   HORNHAUTCHIRURGIE Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (08.15 - 09.35 Uhr)
Vorsitz: Friedrich E. Kruse, Erlangen
Thomas Kohnen, Frankfurt
 
Kategorie: Hornhautchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1.108.15 - 08.30  
DMEK - state of the art
Friedrich E. Kruse (Erlangen)
Timetable Login   1.208.30 - 08.45  
DALK – ein schwieriges, aber erfolgreiches Verfahren Was ist die Indikation heute?
Vicenzo Sarnicola (Grosseto)
Timetable Login   1.308.45 - 09.00  
Descemetorhexis without graft placement for the treatment of Fuchs endothelial dystrophy Preliminary results and review of the literature (Conference Paper)
Luigi Fontana (Reggio Emilia)
Timetable Login   1.409.00 - 09.15  
KEY NOTE Lecture “Endothelial cell cultivation”
Shigeru Kinoshita (Kawaramachi-Hirokoji)
Timetable Login   1.509.15 - 09.20  
AKTUELLE KONTROVERSE - Endothel-Transplantation:Was setzt sich durch? Die DMEK ist die Zukunft!
Peter Szurman (Sulzbach/Saar)
Timetable Login   1.509.20 - 09.25  
AKTUELLE KONTROVERSE - Endothel-Transplantation:Was setzt sich durch? Endothelial cell culturing and injection is the way to go!
Shigeru Kinoshita (Kawaramachi-Hirokoji)
Timetable Login   1.509.25 - 09.30  
AKTUELLE KONTROVERSE - Endothel-Transplantation:Was setzt sich durch? Keep it simple: all we need is to remove the endothelium and let it regrow!
Luigi Fontana (Reggio Emilia)
Timetable Login   1.509.30 - 09.35  
AKTUELLE KONTROVERSE - Endothel-Transplantation:Was setzt sich durch? - Diskussion
Peter Szurman (Sulzbach/Saar); Shigeru Kinoshita (Kawaramachi-Hirokoji); Luigi Fontana (Reggio Emilia)
 
GLAUK 1   Laser in der Glaukomchirurgie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Oslo (08.30 - 10.30 Uhr)
Moderation: Detlev Spiegel, München
 
Kategorie: Glaukomchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1.1
Laseranwendungen im Kammerwinkel - Alternative zu Tropfen?
Detlev Spiegel (München)
Timetable Login   1.2
Zyklophotokoagulation -Welche Methode wann und warum?
Christian van Oterendorp (Göttingen)
Timetable Login   1.3
Laser oder IVOM beim Neovaskularisationsglaukom?
Matthias Lüke (Köln)
Timetable Login   1.4
YAG-Iridotomie beim Glaukom - Wann und wann nicht?
Thomas S. Dietlein (Köln)
 
GLAUK 2   Minimal-invasive Glaukomchirurgie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kopenhagen (08.30 - 10.00 Uhr)
Moderation: Maren Klemm, Hamburg
 
Kategorie: Glaukomchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   2.1
Excimer-Lasertrabekelablation
Marc Töteberg-Harms (Zürich)
Timetable Login   2.2
Kanaloplastik und Visko360°
Simon Ondrejka (Köln)
Timetable Login   2.3
Trabektom und Kahook-Dual-Blade
Joachim Magner (Großhansdorf)
Timetable Login   2.4
Trabekular-Stent
Anselm G. M. Jünemann (Erlangen)
Timetable Login   2.5
Uveosklerale und subkonjunktivale Shunts
Herbert Reitsamer (Salzburg)
 
LID 1   Ästhetische Chirurgie der Lider und periorbitalen Region Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Prag (08.30 - 10.30 Uhr)
Moderation: Andrej Wolf, Trier
 
Kategorie: Lid-/Orbitachirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1.1
Einleitung
Andrej Wolf (Trier)
Timetable Login   1.2
Funktionelle Anatomie der Lider und der periorbitalen Region
Andrej Wolf (Trier)
Timetable Login   1.3
Die Oberlid-Blepharoplastik: Anästhesieverfahren, operative Technik unter Berücksichtigung assoziierter Fehlstellungen der periorbitalen Region (Stirnlift, Brauenlift)
Sebastian Ober (Nürnberg)
Timetable Login   1.4
Komplikationen der Oberlid-Blepharoplastik: Management unter Berücksichtigung assoziierter Lidfehlstellungen (Ptosis, Lagophthalmus, Keratopathie)
Andrej Wolf (Trier)
Timetable Login   1.5
Die Unterlid-Blepharoplastik: Anästhesieverfahren, operative Technik unter Berücksichtigung assoziierter Fehlstellungen der periorbitalen Region (Facelift)
Sebastian Ober (Nürnberg)
Timetable Login   1.6
Komplikationen der Unterlid-Blepharoplastik: Management unter Berücksichtigung assoziierter Lidfehlstellungen (Ektropium, Lagophthalmus, Keratopathie)
Andrej Wolf (Trier)
Timetable Login   1.7
Lasergestützte Blepharoplastik: Indikation, Technik und Komplikationen
Constance Neuhann-Lorenz (München)
Timetable Login   1.8
Botulinumtoxin in der periorbitalen Region: Indikation, Technik und Ergebnisse
Andrej Wolf (Trier)
 
OAPK 1   Augenkrankheiten des äußeren Auges und des vorderen Augenabschnitts Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Istanbul (08.30 - 09.30 Uhr)
Vorsitz: Alexander Schweiker, Pforzheim
Burkhard Awe, Wilhelmshaven
 
Vorträge:  
Timetable Login   1.108.30 - 09.00  
Teil 1
Alexander Schweiker (Pforzheim)
Timetable Login   1.209.00 - 09.30  
Teil 2
Burkhard Awe (Wilhelmshaven)
Die Augenarzthelferin wird oft mit Diagnosen des Augenarztes konfrontiert, ohne entsprechende Krankheitsbilder zu kennen. In diesem Seminar werden Krankheiten des äußeren Auges und des vorderen Augenabschnitts anhand von Bildern besprochen. Typische Veränderungen sowie differentialdiagnostische Überlegungen und therapeutische Möglichkeiten werden aufgezeigt. Notfälle sollten möglichst früh erkannt und adäquat behandelt werden.
 
R-NH/GK 1   Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Krakau (08.30 - 10.00 Uhr)
Moderation: Karl-Ulrich Bartz-Schmidt, Tübingen
 
Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1.108.30 - 08.48  
Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie – Teil 1
Silvia Bopp (Bremen)
Timetable Login   1.208.48 - 09.06  
Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie – Teil 2
Albrecht Lommatzsch (Münster)
Timetable Login   1.309.06 - 09.24  
Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie – Teil 3
Thomas Kreutzer (München)
Timetable Login   1.409.24 - 09.42  
Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie – Teil 4
Jost Hillenkamp (Würzburg)
Timetable Login   1.509.42 - 10.00  
Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie – Teil 5
Martin Spitzer (Hamburg)
– PFCL unter der Fovea – wie entfernen?
– Periphere Foramen beim Saving – wie erkennen, wie vermeiden, wie behandeln?
– Geheimnisse der Phako-Vitrektomie – welche Reihenfolge, unter Silikonöl, bei geplanter Gastamponade?
– Flap beim MAkulaforamen – propfen oder wie bleibt die ILM am Ort, was passiert mit dem Gewebe im Verlauf?
– Was beachten bei Autoaggression?
– Wie vorgehen bei hochbulböser exsudativer Ablatio (Nanophthalmus/Coats)?
– Expulsion – wann dran denken, früh erkennen, wie abwenden, wann behandeln?
– Management von Komplikationen der Linsenchirurgie in der Hand des Netzhautchirurgen
– Doppelbilder nach Buckelchirurgie – worauf muss der NH-Chirurg achten?
 
R-NH/GK 2   Moderne Optische Kohärenztomographie (OCT): Klinische Anwendung, Fehlerquellen, dreidimensionale Visualisierung und neueste Entwicklungen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kiew (08.30 - 10.00 Uhr)
Moderation: Ilse Krebs, Wien
 
Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   2.108.30 - 08.48  
Technische Grundlagen, HD-OCT und OCT-Angiographie
Martin Stattin (Wien)
Timetable Login   2.208.48 - 09.06  
OCT bei Makulaforamen und Makulapucker
Nicole Eter (Münster)
Timetable Login   2.309.06 - 09.24  
OCT bei AMD mögliche Fehlerquellen in Diagnose und Verlaufskontrolle
Ilse Krebs (Wien)
Timetable Login   2.409.24 - 09.42  
Biomarkers bei diabetischem Makulaödem
Ulrike Stolba (Wien)
Timetable Login   2.509.42 - 10.00  
OCT bei CSCR
Siamak Ansari (Wien)
 
VAR 1   Laserschutzkurs Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Seoul (08.30 - 15.15 Uhr)
Moderation: Frank Zgoda, Berlin
 
Kategorie: Varia (Themenbereich)  
Die Inhalte des Auffrischungs-Laserschutzkurses für Mediziner entsprechen den neuesten gesetzlichen Anforderungen der „Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung – OStrV“ und den daraus abgeleiteten Technischen Regeln (TROS) „Laserstrahlung“ zur Erlangung der notwendigen Qualifikation als Laserschutzbeauftragter (früher als Sachkunde bezeichnet). Er richtet sich an Kollegen, deren Laserschutz länger als fünf Jahre zurückliegt, kann aber auch von Neuanwendern belegt werden.

Neben den physikalischen, technischen und biologischen Grundlagen der Laseranwendung werden die direkten und indirekten Gefährdungen durch die Laserstrahlung sowie die notwendigen Schutzmaßnahmen umfassend behandelt. Die rechtlichen Anforderungen des Arbeitsschutzes, Patientenschutzes und des Medizinprodukterechts werden ausführlich erläutert.

Nach erfolgreichem Abschluss einer schriftlichen Lernerfolgskontrolle wird mit einem Zertifikat Qualifikation für die Bestellung als Laserschutzbeauftragter bescheinigt.
 
LID 2   Kosmetische Anwendungen von Botulinum – Toxin A in der ophthalmologischen Praxis Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Riga (09.00 - 13.30 Uhr)
Moderation: Ralph-Laurent Merté, Münster
 
Kategorie: Lid-/Orbitachirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   2.1
Theorie
Ralph-Laurent Merté (Münster); Ines Lanzl (Prien); Peter Roggenkämper (Bonn)
Timetable Login   2.2
Praktische Übungen Gruppe A
Ralph-Laurent Merté (Münster); Ines Lanzl (Prien); Peter Roggenkämper (Bonn)
Timetable Login   2.3
Praktische Übungen Gruppe B
Ralph-Laurent Merté (Münster); Ines Lanzl (Prien); Peter Roggenkämper (Bonn)
In diesem Kurs werden sämtliche anatomische Voraussetzungen und neurologisch-physiologische Grundlagen dargestellt, die zur Anwendung von Botulinum Toxin in der ophthalmologischen Praxis bei der Behandlung von Falten notwendig sind.
Es wird die Wirkungsweise von Botulinum Toxin A erläutert. Gemeinsam mit den Teilnehmern werden individuelle Schemata für die Injektionszonen im Augenbereich erarbeitet und in praktischen Übungen angewandt.
Gleichzeitig wird auf Gefahren und Komplikationen sowie deren Beherrschung hingewiesen.Im Hinblick auf die Personenzahl werden die praktischen Übungen nach dem Theorieteil in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Zuteilung ist der Teilnahmebestätigung bzw. dem -ausweis zu entnehmen.
 
M 1   Schnittstellenmanagement zwischen Zuweiser und Operateur Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Helsinki (09.00 - 10.30 Uhr)
Moderation: Martin A. Zeitz, Düsseldorf
Henning A. Goebel, Düsseldorf
 
Vorträge:  
Timetable Login   1.1
Schnittstellenmanagement zwischen Zuweiser und Operateur - Teil 1
Martin A. Zeitz (Düsseldorf)
Timetable Login   1.2
Schnittstellenmanagement zwischen Zuweiser und Operateur - Teil 2
Henning A. Goebel (Düsseldorf)
Operativ-tätige Zentren arbeiten häufig eng mit konservativen Augenarztpraxen zusammen, die ihre Patienten zur Durchführung von operativen Eingriffen zuweisen. Gerade die Qualität der operativen Leistung sowie ein professionelles Schnittstellenma-nagement sind wesentliche Faktoren für eine reibungslose und erfolgreiche Zusammenarbeit.
Im Rahmen des Kurses werden die verschiedenen Voraussetzungen und Möglichkeiten auf-gezeigt, die insbesondere unter Berücksichtigung des Antikorruptionsgesetzes im Gesund-heitswesen (§ 299 a und b StGB) für die Kooperation zwischen operativ tätigen Zentren und Zuweisern von Bedeutung sind.
 
OAPK 2   Hygiene 1: Rechtliche Grundlagen der Praxis - und OP-Hygiene - Was gibt es Neues? Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Shanghai (09.00 - 10.00 Uhr)
Vorsitz: Carola Diekmann, Steinheim
 
Vorträge:  
Timetable Login   2.109.00 - 10.00  
- Hygiene 1: Rechtliche Grundlagen der Praxis - und OP-Hygiene - Was gibt es Neues?
Carola Diekmann (Steinheim)
Dieses Seminar vermittelt aktuell relevante Aspekte der Hygiene im Praxis- und OP-Alltag. Richtlinien, wie z.B. die KRINKO Empfehlung zur Händehygiene, werden vorgestellt. Wie kann man effizient und sicher dafür sorgen, dass die Hygiene-Richtlinien alltäglich eingehalten werden? Was beachten bei einer Begehung durch das Gesundheitsamt?
 
OAPK 3   Netzhaut 1: Diagnostik, Behandlung und Prognose von Erkrankungen des hinteren Augenabschnitts und der Makula Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal A (09.00 - 10.00 Uhr)
Vorsitz: Aryan Boujan, Frankfurt
Tina Schick, Siegburg
 
Vorträge:  
Timetable Login   3.109.00 - 09.30  
Teil 1
Aryan Boujan (Frankfurt)
Timetable Login   3.209.30 - 10.00  
Teil 2
Tina Schick (Siegburg)
Beginnend mit einer Einführung in die Anatomie des hinteren Augenabschnittes wird auf die heutigen Möglichkeiten der Diagnostik und Behandlung eingegangen, sowie deren Erfolgsprognosen bei Erkrankungen des hintern Augenabschnitts dargestellt. Besonderes Gewicht wird auf aktuelle operative Techniken gelegt. Im Bereich der medikamentösen Therapie werden aktuelle Behandlungsstrategien von Makulaerkrankungen vorgestellt.
 
OAPV 1   Update Kataraktchirurgie 2020 Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: St. Petersburg (09.00 - 10.15 Uhr)
Vorsitz: Daniela Grothe, Castrop-Rauxel
Marc Schargus, Hamburg
 
Vorträge:  
Timetable Login   1.109.00 - 09.25  
Bewährtes und Neues bei der Kataraktchirurgie
Marc Schargus (Hamburg)
Timetable Login   1.209.25 - 09.50  
Intraokularlinsen - welche Linse passt zu welchen Patienten?
Ekkehard Fabian (Rosenheim)
Timetable Login   1.309.50 - 10.15  
Die Katarakt-Operations-Voruntersuchung und -planung - welche Befunde sind notwendig, auf welche Medikamente muss vor der Kataraktoperation geachtet werden? Was muss wann abgesetzt werden, was muss dem Operateur mitgeteilt werden?
Thomas Will (Fürth)
 
R-NH/GK 3   Uveitis 2020 Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Budapest (09.00 - 10.30 Uhr)
Moderation: Matthias Becker, Zürich
 
Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   3.109.00 - 09.22  
Diagnostik
Matthias Becker (Zürich)
Timetable Login   3.209.22 - 09.44  
Vaskulitis
Sibylle Winterhalter (Berlin)
Timetable Login   3.309.44 - 10.06  
Immunsuppression
Jeremy Howell (Luzern)
Timetable Login   3.410.06 - 10.30  
Endophthalmitis
Matthias Becker (Zürich)
 
R-NH/GK 4   Aufbaukurs zur Zertifizierung zur Teilnahme an Selektivverträgen zur intravitrealen operativen Medikamenteneingabe, IVOM Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal B (09.00 - 11.45 Uhr)
Moderation: Andreas Mohr, Bremen
 
Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   4.109.00 - 09.13  
Neue Erkenntnisse pathogenetischer Prinzipien bei exsudativer AMD, Venenverschlüssen und diabetischem Makulaödem
Ulrich Kellner (Siegburg)
Timetable Login   4.209.13 - 09.26  
Laser- und IVOM-Therapie bei Venenverschlüssen
Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
Timetable Login   4.309.26 - 09.39  
Fehlervermeidung bei der Interpretation der Bildgebung und der Therapiefindung
Albrecht Lommatzsch (Münster)
Timetable Login   4.409.39 - 09.52  
Anti-VEGF-Therapie der exsudativen AMD: Studien zu PRN , treat and extend und Exitstrategien
Andreas Mohr (Bremen)
Timetable Login   4.509.52 - 10.05  
Anti-VEGF-Therapie von spezifischen Erscheinungsformen der AMD bei PED und RIP – Syndrom: ist weniger mehr ?
Christoph R. Clemens (Münster)
Timetable Login   4.610.05 - 10.18  
Die Protokolle des DRCR – Network: Können wir die Erkenntnisse einfach so übernehmen?
Matthias Bolz (Linz)
Timetable Login   4.710.18 - 10.31  
Fluoreszenzangiographie, OCT und OCT-Angiographie – synergistische oder konkurrierende Methoden
Tina Schick (Siegburg)
Timetable Login   4.810.31 - 10.44  
IVOM-Therapie bei Uveitis
Rafael Grajewski (Köln)
Timetable Login   4.910.44 - 10.57  
Katarakt und anti – VEGF Therapie: Behandlungsalgorithmus und Besonderheiten
N. N. (N.)
Timetable Login   4.1010.57 - 11.10  
Anti-VEGF-Therapie bei sekundärer CNV, Tumoren und sonstigen Indikationen
Matus Rehak (Leipzig)
Timetable Login   4.1111.10 - 11.30  
Berufsrechtliche und abrechnungsspezifische Aspekte
Daniela Krom (Fürth)
Timetable Login   4.1211.30 - 11.40  
Versorgungsrealität bei der IVOM
Eva Hansmann (Lüneburg)
 
REFR 1   KRC Basiskurs I – Refraktive Laserchirurgie und PTK Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Singapur (09.00 - 12.00 Uhr)
Moderation: Daniel Kook, Gräfelfing
 
Kategorie: Refraktive Chirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1.1
Präoperative Beratung und Untersuchung
Daniel Kook (Gräfelfing)
Timetable Login   1.2
Binokularsehen, Anisometropie, Strabismus
Viktoria Bau (Dresden)
Timetable Login   1.3
PTK – Indikationen, Technik, Komplikationen
Ralf-Christian Lerche (Hamburg)
Timetable Login   1.4
PRK, LASEK, Epi-LASIK: Technik
Ralf-Christian Lerche (Hamburg)
Timetable Login   1.5
Diskussion
Viktoria Bau (Dresden); Ralf-Christian Lerche (Hamburg)
Timetable Login   1.6
LASIK und FEMTO-LASIK: Technik
Ralf-Christian Lerche (Hamburg)
Timetable Login   1.7
SMILE: Technik
Bertram Meyer (Köln)
Timetable Login   1.8
Diskussion
Ralf-Christian Lerche (Hamburg); Bertram Meyer (Köln)
Timetable Login   1.9
Ergebnisse der refraktiven Laserchirurgie
Daniel Kook (Gräfelfing)
Timetable Login   1.10
Komplikationen und Behandlung
Omid Kermani (Köln)
Timetable Login   1.11
Abrechnung
Mathias Ferber (Köln)
Timetable Login   1.12
Diskussion
Daniel Kook (Gräfelfing); Omid Kermani (Köln); Mathias Ferber (Köln)
 
REFR 2   Torische Multifokallinsen (TMIOL) Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Neu-Delhi (09.00 - 10.30 Uhr)
Moderation: Detlev R.H. Breyer, Düsseldorf
 
Kategorie: Refraktive Chirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   2.1
Wie kalkuliere ich eine torische MIOL am besten? Physikalische Grundlagen zur MIOL Berechnung. Aufzeigen von möglichen Fehlerquellen. Praktische Tipps
Peter Hoffmann (Castrop-Rauxel)
Timetable Login   2.2
Die Bedeutung akkurater präoperativer Diagnostik mittels Aberrometrie zur Ermittlung der Zielachse im Vergleich zu Keratographie und Scheimpflug-Verfahren zur Quantifizierung der torischen Dioptriestärke. Fallbeispiele
Detlef Holland (Kiel)
Timetable Login   2.3
Physikalisch optische Betrachtung unterschiedlicher TMIOL. Defocuskurven im Vergleich und ihre Auswirkung auf die Patientenselektion. Update wissenschaftlicher Studienergebnisse
Detlev R.H. Breyer (Düsseldorf)
Timetable Login   2.4
Markierung der Referenz- und der Zielachse. Abwägende Darstellung manueller Markierungsmethoden. Pro und Contra intraoperativer Aberrometrie zur Achserfassung
Tobias Neuhann (München)
Timetable Login   2.5
Auflistung und Bewertung unterschiedlicher Markierungsmethoden. Fehlerquellen
Stefanie Schmickler (Ahaus)
Haben Patienten mit MIOL postoperativ einen Astigmatismus von mehr als -0,75D, so nimmt die Sehqualität deutlich ab und wird von den Patienten nicht toleriert. Bis maximal -1.5D kann man sich mit Femtosekundenlaser gestützten bogenförmigen Keratotomien behelfen, darüber hinaus sind torische MIOL angezeigt.
Dieser Kurs erläutert den physikalisch-optischen Hintergrund verschiedener TMIOL, zeigt wissenschaftliche Ergebnisse quo ad visum auf, vergleicht unterschiedliche manuelle und automatische Markierungsmethoden, demonstriert Implantationstechniken und Markierungsmethoden mittels OP-Videos und unterstreicht die Wichtigkeit einer akkuraten TMIOL-Kalkulation und präoperativen Diagnostik.
 
VAR 2   Das Management von scheinbar ausweglosen Situationen – was tun, wenn nix mehr geht? Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Stockholm (09.00 - 10.30 Uhr)
Moderation: Jörg C. Schmidt, Duisburg-Ruhrort
 
Kategorie: Varia (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   2.1
Expulsive Blutung
Jörg C. Schmidt (Duisburg-Ruhrort)
Timetable Login   2.2
Subretinale Massenblutung bei FAMD
Christos Haritoglou (München)
Timetable Login   2.3
Phtisis bulbi
Steffen Hörle (Dillenburg)
Timetable Login   2.4
finale Glaukompapille
Stefan Mennel (Feldkirch)
Kann man Patienten mit scheinbar auswegloser ophthalmologischer Situation noch kurativ oder wenigstens palliativ weiterhelfen? Möglichkeiten der Behandlung, die Sie auch in Ihre Beratung einbringen können, werden dargestellt.
 
W-KAT 2   Moderne Katarakt-Op-Techniken in den Entwicklungsländern Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 3 (09.00 - 11.30 Uhr)
Moderation: Bernd Schroeder, Hamburg
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   2.1
„Fishhook“ ECCE Kataraktchirurgie - Dead or Alive
Dirk Harder (Rostock)
Timetable Login   2.2
Beschreibung der Technik – OP Video
Iris Winter (Radebeul)
Timetable Login   2.3
Komplikationsmanagement
Bernd Schroeder (Hamburg)
Timetable Login   2.4
Live Surgery zusammen mit den Teilnehmern
Bernd Fassbender (Detmold)
 
H 2   KATARAKT Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (09.35 - 10.35 Uhr)
Vorsitz: Volker Klauß, Pullach
Rupert M. Menapace, Wien
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   2.109.35 - 09.50  
Edge profile of modern intraocular lenses - how sharp is sharp?
Mayank Nanavaty (Brighton)
Timetable Login   2.209.50 - 10.05  
Challenging moments in cataract surgery – a video demonstration
Lucio Buratto (Milano)
Timetable Login   2.310.05 - 10.20  
Femtosekundenlaser Welche Hornhautastigmatismen lassen sich damit korrigieren, und wie vorhersagbar und stabil sind die Ergebnisse?
Rupert M. Menapace (Wien)
Timetable Login   2.410.20 - 10.35  
KEY NOTE Lecture How to improve the cooperation in Eye Care between Germany and East Africa
Ilako Dunera ()
 
CT 1   Consilium Therapeuticum Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Sydney (10.00 - 12.00 Uhr)
Moderation: Alireza Mirshahi, Bonn
Anja Eckstein, Essen
Arnd Gandorfer, Lindau
Maren Klemm, Hamburg
Uwe Pleyer, Berlin
Peter Szurman, Sulzbach/Saar
Jochen Wahl, Wiesbaden
 
 
OAPK 4   GOÄ-Abrechnung 2: Wo machen es uns die privaten Krankenkassen besonders schwer? Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Istanbul (10.00 - 11.00 Uhr)
Vorsitz: Gerda-Marie Wittschier, Erftstadt
Ina Plevnik, Ahaus
 
Vorträge:  
Timetable Login   4.110.00 - 10.30  
Teil 1
Gerda-Marie Wittschier (Erftstadt)
Timetable Login   4.210.30 - 11.00  
Teil 2
Ina Plevnik (Ahaus)
In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer grundsätzliche Aspekte zur Rechnungserstellung nach GOÄ und zu Auseinandersetzungen mit privaten Krankenversicherungen.
 
KA 1   Die Ausbildung zum Ophthalmochirurgen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Krakau (10.30 - 13.30 Uhr)
Moderation: Frank Wilhelm, Greifswald
 
Vorträge:  
Timetable Login   1.1
Eröffnung, Einführung und Vorstellung des Konzeptes
Cornelia Werschnik (Greifswald)
Timetable Login   1.2
Die Bedeutung von Wetlabs: Üben von Operationsschritten
Erik Chankiewitz (Bremen)
Timetable Login   1.3
Instrumentenkunde – OP-Assistenz als wichtige Voraussetzung für das Arbeiten im Augen-OP
Alexander Petzold (Leipzig)
Timetable Login   1.4
Vom Umgang mit Phakomaschine und Mikroskop – wie gut muss man seine Geräte kennen?
Cornelia Werschnik (Greifswald)
Timetable Login   1.5
Nahtmaterial im Augen-OP
Erik Chankiewitz (Bremen)
Timetable Login   1.6
Grundlagen der Ophthalmochirurgie, Schnittführung, Knüpftechnik
Frank Wilhelm (Greifswald)
Timetable Login   1.7
Video-Aufzeichnung – eine wertvolle Hilfe für die OP-Vorbereitung und Qualitätssicherung
Cornelia Werschnik (Greifswald)
Timetable Login   1.8
Sterilität im Augen-OP – Was ist wichtig?
Frank Wilhelm (Greifswald)
Timetable Login   1.9
Die Erweiterung des ophthalmochirurgischen Spektrums
Alexander Petzold (Leipzig)
Timetable Login   1.10
Zusammenfassung und Ausblick
Cornelia Werschnik (Greifswald)
 
OAPK 5   Katarakt für MFA - Voruntersuchung, OP-Planung und Nachsorge Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Shanghai (10.30 - 11.30 Uhr)
Vorsitz: Lars Zumhagen, Castrop-Rauxel
Daniela Grothe, Castrop-Rauxel
 
Vorträge:  
Timetable Login   5.110.30 - 11.00  
Teil 1
Lars Zumhagen (Castrop-Rauxel)
Timetable Login   5.211.00 - 11.30  
Teil 2
Daniela Grothe (Castrop-Rauxel)
Dieses Seminar vermittelt Grundlagen zur Kataraktchirurgie. Es wird ein Überblick von der Voruntersuchung und Linsenbestimmung bis zur OP-Nachbetreuung gegeben.
 
OAPK 6   Sehschule: Was wird da eigentlich gemacht? Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal A (10.30 - 11.30 Uhr)
Vorsitz: Viktoria Bau, Dresden
Sylvia Motz, Prien
 
Vorträge:  
Timetable Login   6.110.30 - 11.00  
Teil 1
Viktoria Bau (Dresden)
Timetable Login   6.111.00 - 11.30  
Teil 2
Sylvia Motz (Prien)
Früher wurde sie auch als „Sehschule“ bezeichnet, heute geht es um umfassende Vorsorge, Diagnostik u. Therapie von Seh- und Augenfunktionsstörungen.
 
SYT 1   Symposium Telemedizin in der Augenheilkunde Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kiew (10.30 - 12.30 Uhr)
Moderation: Georg Michelson, Nürnberg
Hansjürgen Agostini, Freiburg
 
Vorträge:  
Timetable Login   1.110.30 - 10.50  
Rechtliche Aspekte der Fernbehandlung
Christian Sperber (Fürth)
Timetable Login   1.210.50 - 11.10  
Telekonsultation: TalkingEyes Netzwerk und Mobiles Tele-Augenkonsil
Georg Michelson (Nürnberg)
Timetable Login   1.311.10 - 11.25  
Telemonitoring am Beispiel des IVOM-Portal in Münster
Peter Mussinghoff (Münster)
Timetable Login   1.411.25 - 11.40  
Teleportal des Augennetzes Südbaden
Hansjürgen Agostini (Freiburg)
Timetable Login   1.511.40 - 12.00  
All in the diagnosis and referral of patients with macular disease
N. N. (Musterhausen)
Timetable Login   1.612.00 - 12.15  
AMD + Deep Learning
Karsten Kortüm (Ludwigsburg)
Timetable Login   1.712.15 - 12.30  
Vergütung
Manuel Ober (Fürth)
 
OAPV 2   Update Netzhauterkrankung 2020 Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: St. Petersburg (10.45 - 12.25 Uhr)
Vorsitz: Gernot Petzold, Kulmbach
Friederike Schaub, Köln
 
Vorträge:  
Timetable Login   2.110.45 - 11.10  
Die häufigsten Erkrankungen der Makula - Symptome und Diagnostik
Friederike Schaub (Köln)
Timetable Login   2.211.10 - 11.35  
Die intravitreale Injektion (IVOM) bei Makula-Erkrankungen - wann ist sie indiziert, wie wird sie durchgeführt?
Salvatore Grisanti (Lübeck)
Timetable Login   2.311.35 - 12.00  
Die Netzhautablösung - welche Symptome schildert der Patient, wie schnell sollten Diagnostik und Therapie erfolgen, wie wird operiert?
Focke Ziemssen (Tübingen)
Timetable Login   2.412.00 - 12.25  
Was ist eine epiretinale makuläre Gliose und was sind makuläre Traktionssyndrome? Welche operativen Maßnahmen sind bei diesen Erkrankungen sinnvoll?
N. N. (N.)
 
HH 1   Corneal Ectasia Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Neu-Delhi (11.00 - 13.00 Uhr)
Moderation: Theo Seiler, Zürich
 
Kategorie: Hornhautchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1.1
Physical basics of collagen crosslinking
Ingo Schmack (Frankfurt)
Timetable Login   1.2
Treatment protocol
Frederik Raiskup (Dresden)
Timetable Login   1.3
Post-LASIK ectasia: incidence and prevention
Markus Kohlhaas (Dortmund)
Timetable Login   1.4
Clinical results in keratoconus and ectasia
Frederik Raiskup (Dresden)
Timetable Login   1.5
Collagen cross linking – history, technique and results
Theo Seiler (Zürich)
Timetable Login   1.6
Collagen cross linking – epithelium on or off?
Gernot Steinwender (Graz)
(Course is presented in english)
 
M 2   Mitarbeiter: Die richtigen finden und behalten Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Helsinki (11.00 - 12.30 Uhr)
Moderation: Walter Pfeifer, Trier
 
Vorträge:  
Timetable Login   2.1
Schnittstellenmanagement zwischen Zuweiser und Operateur
Walter Pfeifer (Trier)
Personalauswahl und Personalentwicklung spielen in vielen Praxen bestenfalls eine ganz kleine, oder sogar auch gar keine Rolle. Dabei liegt in der Auswahl und Führung von Personal einer der zentralen Schlüssel für die erfolgreiche Praxis. Eine gute Praxis benötigt heute Mitarbeiter(innen), die bereit und fähig sind, Veränderungen zu gestalten, Verantwortung für ihre eigene Arbeit und die Praxis zu übernehmen und unternehmerisch zu denken und zu handeln. Solche Mitarbeiter(innen) sind vielleicht nicht für ein Tarifgehalt zu finden – aber der Preis ist ja auch bei einem Sach-Investment nicht das wichtigste Kriterium. Ohne gute Mitarbeiter(innen) wird ein Teil des möglichen Praxiserfolges verschenkt.

Das Seminar vermittelt Praxisinhabern einen Überblick über wichtige Methoden modernen Per-sonalmanagements mit einem Schwerpunkt auf Personalsuche und -einstellung.
 
R-NH/GK 5   Retinale Gentherapie in der klinischen Anwendung Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Prag (11.00 - 12.30 Uhr)
Moderation: Ulrich Kellner, Siegburg
 
Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   5.111.00 - 11.22  
Die klinische Indikationsstellung zur Gentherapie
Ulrich Kellner (Siegburg)
Timetable Login   5.211.22 - 11.44  
Aspekte der chirurgischen Applikation der retinalen Gentherapie
M. Dominik Fischer (Tübingen)
Timetable Login   5.311.44 - 12.06  
Gentherapie bei RPE65: Erfahrungen in der klinischen Anwendung
Birgit Lorenz (Gießen)
Timetable Login   5.412.06 - 12.30  
Intravitreale und subretinale Gentherapie - Erfahrungen bei der LHON und RPE65 Erkrankungen
Siegfried G. Priglinger (München)
 
STRA 1   Tipps und Tricks für interessierte Schieloperateure – mehr als nur kombinierte Horizontal-OP`s Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Oslo (11.00 - 13.00 Uhr)
Moderation: Hermann Dieter Schworm, München
Veit Sturm, St. Gallen
 
Kategorie: Strabismus (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1.1
Operationen an den schrägen Augenmuskeln – ein alltagstaugliches Konzept
Hermann Dieter Schworm (München)
Timetable Login   1.2
Revisionseingriffe – Fallstricke vermeiden
Veit Sturm (St. Gallen)
Timetable Login   1.3
Operationstechniken bei Lähmungsschielen – von Gegenparese bis Transposition
Hermann Dieter Schworm (München)
Timetable Login   1.4
Augenmuskelchirurgie bei “Heavy Eye-Syndrom“ – Schweres leicht gemacht
Veit Sturm (St. Gallen)
Timetable Login   1.5
Operationen bei restriktivem Strabismus – Verbesserung der Motilität ist das Ziel
Hermann Dieter Schworm (München)
Timetable Login   1.6
Augenmuskeloperationen bei Nystagmus – Zittern beruhigen
Veit Sturm (St. Gallen)
 
VAR 3   Diagnose und Behandlung von benignen und malignen Irisveränderungen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Stockholm (11.00 - 12.30 Uhr)
Moderation: Vinodh Kakkassery, Lübeck
Ludwig M. Heindl, Köln
 
Kategorie: Varia (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   3.1
Aniridie-Syndrom: vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis zum heutigen Verständnis
Jens Martin Rohrbach (Tübingen)
Timetable Login   3.2
Histopathologie und Diagnostisches Vorgehen bei Irisveränderungen
Alexander Rokohl (Köln)
Timetable Login   3.3
Bestrahlungsoptionen von benignen und malignen Irisveränderungen
Vinodh Kakkassery (Lübeck)
Timetable Login   3.4
Chirurgische Therapiemöglichkeiten von benignen und malignen Irisveränderungen
Ludwig M. Heindl (Köln)
Timetable Login   3.5
Chirurgische Irisrekonstruktion
Hans-Reinhard Koch (Bonn)
Irisveränderungen zeigen sich im klinischen Alltag immer wieder und können mitunter beim Augenarzt als auch beim Patienten Kopfzerbrechen und Sorgen machen. Zum Alltagsgeschäft des Augenarztes in der Praxis und in der Klinik gehört es, die gutartigen von den weitaus selteneren, aber potentiell lebensbedrohlichen, bösartigen Veränderungen zu unterscheiden. Wesentlich helfen hier gefestigte klinische Entscheidungskriterien, die die wesentlichen Befunde herausfiltern, ohne zu viele Patienten mit gutartigen Befunden zu beunruhigen. In diesem Kurs sollen die unterschiedlichen differentialdiagnostischen Irisbefunde strukturiert vorgestellt werden. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf Entscheidungshilfen, in wie weit eine Irisveränderung tumorverdächtig ist und weiter abgeklärt werden muss. Im Weiteren werden die unterschiedlichen Möglichkeiten der Diagnosesicherung, sei es klinisch oder durch eine Biopsiegewinnung, sowie das weitere Staging erörtert. Im letzten Teil des Kurses werden die verschiedenen Therapieoptionen, chirurgisch wie auch strahlentherapeutisch, vorgestellt und mit ihrem Für und Wider diskutiert
 
GLAUK 3   Glaukomchirurgische Konzepte - Ein Videodiskurs: von der Makro- zur Mikrochirurgie der Glaukome Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Budapest (11.15 - 12.45 Uhr)
Moderation: Thomas Klink, München
Stefan Schüller, St. Gallen
Clemens Vass, Wien
 
Kategorie: Glaukomchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   3.1
Die Optimierung der Trabekulektomie: Step by Step
Thomas Klink (München); Stefan Schüller (St. Gallen)
Timetable Login   3.2
iStent und Innfocus Mikroshunt: zusätzliche chirurgische Optionen
Thomas Klink (München)
Timetable Login   3.3
XEN-Implantat: die minimal-invasive Variante der Filtrationsoperation
Clemens Vass (Wien)
In Videobeiträgen werden chirurgische Hinweise und Ratschläge von erfahrenen Glaukomchirurgen gegeben und mit den Teilnehmern diskutiert.
 
H 3   KATARAKT - Fortsetzung Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (11.15 - 13.45 Uhr)
Vorsitz: Peter Hoffmann, Castrop-Rauxel
Gerd U. Auffarth, Heidelberg
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   3.111.15 - 11.30  
Torische Linsen - ein Update: Welche Linsen wann, wie und warum?
Ekkehard Fabian (Rosenheim)
Timetable Login   3.211.30 - 11.45  
Moderne Hilfsmittel zur Berechnung von torischen Linsen und zur Kontrolle der Achsenlage Optische Biometrie, OCT - was brauche ich?
Peter Hoffmann (Castrop-Rauxel)
Timetable Login   3.311.45 - 12.05  
Akkommodierende IOL: Was gibt es, was kommt?
Thomas Kohnen (Frankfurt)
Timetable Login   3.412.05 - 12.20  
Welche Kapsulotomie ist besser: Femto, Zepto, Capsulaser, manuell mit Schablone?
Gerd U. Auffarth (Heidelberg)
Timetable Login   3.512.20 - 12.35  
Der IOL-Austausch nach Kataraktoperation – was, wann tun?
Andreas Scheider (Essen-Werden)
Timetable Login   3.612.35 - 12.50  
Die chirurgische Behandlung spät-dislozierter Intraokularlinsen - Probleme und Lösungen
Gabor Scharioth (Recklinghausen)
Timetable Login   3.712.50 - 13.05  
RICHARD P. KRATZ Lecture
Duy-Thoai Pham (Berlin)
Timetable Login   3.813.05 - 13.10  
PRO und CONTRA - EDOF oder Trifokal oder Monovision – was ist besser? EDOF
Thomas Kohnen (Frankfurt)
Timetable Login   3.913.10 - 13.15  
PRO und CONTRA - EDOF oder Trifokal oder Monovision – was ist besser? Trifokal
Anja Liekfeld (Potsdam)
Timetable Login   3.1013.15 - 13.20  
PRO und CONTRA - EDOF oder Trifokal oder Monovision – was ist besser? Monovision
Ekkehard Fabian (Rosenheim)
Timetable Login   3.1113.20 - 13.25  
PRO und CONTRA - EDOF oder Trifokal oder Monovision – was ist besser? Diskussion
Thomas Kohnen (Frankfurt); Anja Liekfeld (Potsdam); Ekkehard Fabian (Rosenheim)
Timetable Login   3.1213.25 - 13.45  
CATARACTCHIRURGIE - Rundtischgespräch Monovision, EDOF-IOLs oder Trifokale IOLs: Was für wen?
Peter Hoffmann (Castrop-Rauxel); N. N. (Musterhausen); Anja Liekfeld (Potsdam); Stefanie Schmickler (Ahaus); Thomas Kohnen (Frankfurt); Rupert M. Menapace (Wien)
 
OAPK 7   Glaukom: Die verschiedenen Formen des Glaukoms Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Istanbul (11.30 - 12.30 Uhr)
Vorsitz: Seleman Bedar, Siegburg
Claudia Lommatzsch, Münster
 
Vorträge:  
Timetable Login   7.111.30 - 12.00  
Teil 1
Seleman Bedar (Siegburg)
Timetable Login   7.212.00 - 12.30  
Teil 2
Claudia Lommatzsch (Münster)
Dieses Seminar befasst sich detailliert mit den verschiedenen Formen des Glaukoms. Deren Ursachen und Therapiemöglichkeiten werden dargestellt.
 
W-KAT 1b   Phakoemulsifikation Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 2 (11.30 - 14.30 Uhr)
Moderation: Alfredo Ferrer Ruiz, Denia
Josef Wolff, Heppenheim
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1b.1
Phakoemulsifikation – Teil 1
Alfredo Ferrer Ruiz (Denia)
Timetable Login   1b.2
Phakoemulsifikation – Teil 2
Josef Wolff (Heppenheim)
In diesem Kurs werden sämtliche Schritte der Phakoemulsifikation mit Implantation einer Hinterkammerlinse mit den Kursteilnehmern erarbeitet. Zunächst werden Kapsulorhexis und die verschiedenen Phako-Techniken trainiert, anschließend die verschiedenen Operationsschritte trainiert.
 
W-R-NH/GK 1b   Pars Plana Vitrektomie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 1 (11.30 - 14.30 Uhr)
Moderation: Matthias Becker, Zürich
 
Vorträge:  
Timetable Login   1b.111.30 - 12.30  
Pars Plana Vitrektomie – Teil 1
Theo Signer (Binningen)
Timetable Login   1b.212.30 - 13.30  
Pars Plana Vitrektomie – Teil 2
Claudia Jandeck (Frankfurt)
Timetable Login   1b.313.30 - 14.30  
Pars Plana Vitrektomie – Teil 3
Peter Szurman (Sulzbach/Saar)
Gegenstand des Wetlabs ist die Standard-Drei-Port Vitrektomie. Wir stellen vor: Die Anordnung im Operationssaal von Patient, Operateur (Schwester/Assistent), Geräten, Tisch. Wir betreiben Gerätekunde. Wir üben den Zugang zum Glaskörperraum über die Pars plana im geschlossenen System, die Technik der Cor-Vitrektomie, die Entfernung einfacher intraokularer Fremdkörper.
 
OAPK 8   Premium-IOL 1 Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Shanghai (12.00 - 13.00 Uhr)
Vorträge:  
Timetable Login   8.112.00 - 12.30  
Teil 1
N. N. (Musterhausen)
Timetable Login   8.212.30 - 13.00  
Teil 2
N. N. (Musterhausen)
Premium Linsen: Postoperative Betreuung, Do´s and Don´ts
 
OAPK 9   Katarakt 2: Evolution der IOL & Operationstechniken Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal A (12.00 - 13.00 Uhr)
Vorsitz: Lars Zumhagen, Castrop-Rauxel
Mohammad Saleh, Siegburg
 
Vorträge:  
Timetable Login   9.112.00 - 12.30  
Teil 1
Lars Zumhagen (Castrop-Rauxel)
Timetable Login   9.212.30 - 13.00  
Teil 2
Mohammad Saleh (Siegburg)
Die Kataraktoperation mit Phakoemulsifikation (mittlerweile auch laserassistiert) und Implantation faltbarer Intraokularlinsen ist heutzutage Goldstandard. In diesem Seminar wird die Entwicklung der Operationstechniken vorgestellt und anhand von Videomaterial veranschaulicht. OP-Techniken für Sekundär-Implantationen und kombinierte Katarakt/Glaukom-Operationen werden ebenfalls dargestellt.
 
PB 1   Neue Perspektiven in der Behandlung der nAMD Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kopenhagen (12.00 - 13.30 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma Allergan GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
R-NH/GK 6   OCT – Praktische Grundlagen und Tipps anhand von Fallbeispielen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal B (12.15 - 13.45 Uhr)
Moderation: Matthias Bolz, Linz
 
Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   6.112.15 - 12.45  
Grundlagen
Matthias Bolz (Linz)
Timetable Login   6.212.45 - 13.15  
Klinische Fälle
Katja Hatz (Binningen)
Timetable Login   6.313.15 - 13.45  
Chirurgische Fälle
Britta Heimes-Bussmann (Münster)
 
CD 1   Consilium Diagnosticum Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Sydney (12.30 - 14.00 Uhr)
Moderation: Florian Gekeler, Stuttgart
 
Vorträge:  
Timetable Login   1.112.30 - 12.52  
Consilium Diagnosticum - Teil 1
Anja Eckstein (Essen)
Timetable Login   1.212.52 - 13.14  
Consilium Diagnosticum - Teil 2
Martin Spitzer (Hamburg)
Timetable Login   1.313.14 - 13.36  
Consilium Diagnosticum - Teil 3
Irmingard Neuhann (München)
Timetable Login   1.413.36 - 14.00  
Consilium Diagnosticum - Teil 4
Karina Küper (Zürich)
 
R-NH/GK 7   Update ophthalmologische Onkologie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Singapur (12.30 - 14.30 Uhr)
Moderation: Oliver Zeitz, Berlin
 
Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   7.112.30 - 12.35  
Einführung
Oliver Zeitz (Berlin)
Timetable Login   7.212.35 - 12.54  
Okuläre Lymphome
Uwe Pleyer (Berlin)
Timetable Login   7.312.54 - 13.13  
Aderhautmelanom
Oliver Zeitz (Berlin)
Timetable Login   7.413.13 - 13.32  
Retinoblastom
Nikolaos E. Bechrakis (Essen)
Timetable Login   7.513.32 - 13.51  
Bindehauttumore, Lidtumore
Ludwig M. Heindl (Köln)
Timetable Login   7.613.51 - 14.10  
Tumore der Iris
Aline Riechardt (Berlin)
Timetable Login   7.714.10 - 14.30  
Vaskuläre Tumore
Matus Rehak (Leipzig)
 
GLAUK 4   Entscheidungsprofile zur Stufentherapie der Glaukome – Medikamente, LASER, Operationen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Prag (13.00 - 14.30 Uhr)
Moderation: Günther K. Krieglstein, Köln
 
Kategorie: Glaukomchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   4.1
Wir behandeln viel zu viel: „Welche PatientInnen behandle ich gar nicht und warum?“
Anton-Bernhard Hommer (Wien)
Timetable Login   4.2
Wir operieren zu viel: „Welche PatientInnen behandle ich konservativ und warum?“
Christoph Faschinger (Graz)
Timetable Login   4.3
Ein risikoarmer erster Schritt oder eine sinnvolle Ergänzung: „Welche PatientInnen behandle ich mit Laser und warum?“
Detlev Spiegel (München)
Timetable Login   4.4
Die schonende Operation „Welche PatientInnen operiere ich nicht-penetrierend und warum?“
Reinhard Burk (Bielefeld)
Timetable Login   4.5
Trabekulektomie mit und ohne Wundmodulation – die Referenzmethode
Thomas Klink (München)
Timetable Login   4.6
Drainageoperation, die radikale Glaukomchirurgie
Clemens Vass (Wien)
 
M 3   Existenzgründung in der Augenheilkunde Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Helsinki (13.00 - 14.30 Uhr)
Moderation: Peter Heinz, Schlüsselfeld
 
Vorträge:  
Timetable Login   3.1
Existenzgründung in der Augenheilkunde
Peter Heinz (Schlüsselfeld)
Die Augenheilkunde ist ein Fach, welches angesichts der demographischen und medizinisch-technischen Entwicklung immer mehr an Bedeutung gewinnt. Deshalb ist die Niederlassung als freiberuflich selbstständige/r Augenarzt/-ärztin auch in heutiger Zeit weiterhin sehr erfüllend und vor allen Dingen auch wirtschaftlich lukrativ. Das gilt sowohl für die operative als auch für die konservative augenärztliche Tätigkeit. Der Schritt, sich nach der Facharztausbildung in eigener Praxis als freiberufliche/r selbstständige/r Augenarzt/-ärztin niederzulassen ist dabei für viele die wichtigste Entscheidung in ihrem beruflichen Leben - und wie alles Wichtige im Leben - mit einigen Fallstricken verbunden. Deshalb muss dieser Schritt gut überlegt und vor allem sehr gut vorbereitet werden.

Der Kurs soll Ihnen die Komplexität eines solchen Schrittes verdeutlichen und gleichzeitig aufzeigen, dass es sich dabei nicht um ein „Hexenwerk“ handelt vor dem man Angst haben muss, da man mit solchen Dingen in der Ausbildung eher selten konfrontiert war. Es werden Ihnen die wichtigsten Punkte aufgezeigt, auf die man bei einer Existenzgründung achten muss, welche Möglichkeiten der Niederlassung/Unternehmensformen es gibt und wie man die gröbsten Fehler vermeiden kann.

Hierzu werden Ihnen die Schritte einer Existenzgründung aus zwei Sichtweisen, nämlich der einer erfahrenen Praxisberaterin/-managerin, die schon viele Augenärztinnen und -ärzte bei einem solchen Vorhaben begleitet hat, und aus der Sicht eines langjährig niedergelassenen Augenarztes, der über seine Erfahrungen hinaus aber auch Tipps und Tricks einbringt, aufgezeigt.
 
OAPK 10   Netzhaut 2: Netzhautchirurgie - Plombe - Vitrektomie - 3D Chirurgie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Istanbul (13.00 - 14.00 Uhr)
Vorsitz: Andreas Schüler, Bremen
Tina Schick, Siegburg
 
Vorträge:  
Timetable Login   10.113.00 - 13.30  
Teil 1
Andreas Schüler (Bremen)
Timetable Login   10.213.30 - 14.00  
Teil 2
Tina Schick (Siegburg)
Die verschiedenen Verfahren der Netzhautchirurgie (eindellende Verfahren, verschiedene Techniken der Vitrektomie), ihre unterschiedlichen Indikationen, besonderen intraoperativen Abläufe und Vorteile und Risiken werden dargestellt.
 
OP 1   Anteriore und Posteriore lamelläre Kerstoplastik Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Stockholm (13.00 - 14.30 Uhr)
Moderation: Björn Bachmann, Köln
Friedrich E. Kruse, Erlangen
 
Operationskurse sind ein neues Format in der DOC. In Operationskursen werden in Wort und Bild die einzelnen Schritte von Operationen gelehrt und mögliche Komplikationen und deren Beherrschung aufgezeigt. Ziel des Kurses ist es, dem Teilnehmer einen klaren Operationsablauf, unterteilt in Einzelschritte, zu erläutern, ergänzt durch Indikationsstellung und postoperative Nachbehandlung.

In diesem Kurs wird die Technik der lamellären Keratoplastik anhand von Videos Schritt für Schritt erklärt. Zudem werden häufige Komplikationen und deren Vermeidung und Management demonstriert.
 
OP 2   „Antiglaukomatöse Stents“ Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kiew (13.00 - 14.30 Uhr)
Moderation: Markus Kohlhaas, Dortmund
 
Vorträge:  
Timetable Login   2.113.00 - 13.18  
iStent inject
Matthias K. J. Klamann (Herford)
Timetable Login   2.213.18 - 13.36  
Hydrus Stent
Katrin Lorenz (Mainz); Verena Prokosch-Willing (Mainz)
Timetable Login   2.313.36 - 13.54  
PreserFlo Microshunt "Innofocus"
Iraklis Vastardis (Dortmund)
Timetable Login   2.413.54 - 14.12  
XEN-Microshunt
Randolf A. Widder (Düsseldorf)
Timetable Login   2.514.12 - 14.30  
Ahmed Drainage-Implantat
Markus Kohlhaas (Dortmund)
In Operationskursen werden in Wort und Bild die einzelnen Schritte von Operationen gelehrt und mögliche Komplikationen und deren Beherrschung aufgezeigt. Ziel des Kurses ist es, einen klaren Operationsablauf, unterteilt in Einzelschritten, dem Teilnehmer zu geben, ergänzt durch Erläuterungen zur Indikationsstellung und zur postoperativen Nachbehandlung.

In diesem Kurs werden unterschiedliche innovative Mikroimplantate zur Augendrucksenkung vorgestellt, deren Indikationsfenster erläutert sowie deren Implantationstechniken und auch Fehlerquellen für Komplikationen im Detail demonstriert.
 
KA 2   Grundlagen der Ultraschalldiagnostik und Biometrie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Budapest (13.30 - 16.00 Uhr)
Moderation: Gerhard Hasenfratz, Regensburg
Christian Mardin, Erlangen
 
Vorträge:  
Timetable Login   2.1
Kurze Einführung der Untersuchungstechniken der US A- und B-Bilddiagnostik
Gerhard Hasenfratz (Regensburg)
Timetable Login   2.2
Ultraschall mit hochauflösender Technik, UBM am vorderen Bulbusabschnitt
Christian Mardin (Erlangen)
Timetable Login   2.3
Ultraschalldiagnostik am hinteren Bulbusabschnitt
Elisabeth Frieling-Reuss (München)
Timetable Login   2.4
Ultraschalldiagnostik der Orbita
Gerhard Hasenfratz (Regensburg)
Timetable Login   2.5
Biometrie zur Bestimmung der Achsenlänge
Gerhard Hasenfratz (Regensburg)
 
OAPK 11   IGeL an Patientenbeispielen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Hongkong (13.30 - 14.30 Uhr)
Vorsitz: Jürgen Domscheit, Eitorf
Norbert Neißkenwirth genannt Schröder, Eitorf
 
Vorträge:  
Timetable Login   11.113.30 - 14.00  
Teil 1
Jürgen Domscheit (Eitorf)
Timetable Login   11.214.00 - 14.30  
Teil 2
Norbert Neißkenwirth genannt Schröder (Eitorf)
Die IGe-Leistungen sind freiwillige Zusatzleistungen beim Augenarzt. Der Einsatz von IGe-Leistungen wird an Patienten-Beispielen erläutert.
 
OAPV 3   Operations-Nachsorge Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: St. Petersburg (13.30 - 14.45 Uhr)
Vorsitz: Gernot Petzold, Kulmbach
Waltraud-Maria Ahr, Augsburg
 
Vorträge:  
Timetable Login   3.113.30 - 13.55  
Die Nachsorge nach unkomplizierter Katarakt-Operation – was ist in der Nachsorge bei Komplikationen der Katarakt-Operation wichtig?
Waltraud-Maria Ahr (Augsburg)
Timetable Login   3.213.55 - 14.20  
Die Nachsorge nach unkomplizierter Glaukomoperation - vom Laser über Implantate bis zur fistulierenden Operation. Welche Kontrollintervalle sind wichtig?
N. N. (Musterhausen)
Timetable Login   3.314.20 - 14.45  
Die Nachsorge nach unkomplizierter Netzhautoperation - was ist bei welcher Operationsindikation wichtig? Wie sollte die Nachsorge nach IVOM aussehen?
N. N. (N.)
 
REFR 3   Monovision – Die ideale Presbyopiekorrektur Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Oslo (13.30 - 14.45 Uhr)
Moderation: Ekkehard Fabian, Rosenheim
 
Kategorie: Refraktive Chirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   3.1
Monovision - Grundlagen aus strabologischer Sicht
Viktoria Bau (Dresden)
Timetable Login   3.2
Monovision bei verschiedenen refraktiv-chirurgischen Operationen
Omid Kermani (Köln)
Timetable Login   3.3
Pseudophakie und Monovision vs. Multifokal-IOL
Ekkehard Fabian (Rosenheim)
Timetable Login   3.4
Monovision LASIK – Literaturübersicht und eigene Ergebnisse
Daniel Kook (Gräfelfing)
Timetable Login   3.5
Monovision – die richtige Patientenauswahl
Thomas Kohnen (Frankfurt)
 
GLAUK 5   Glaukomchirurgie – Step-by-Step demonstriert und erklärt Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Neu-Delhi (14.00 - 15.30 Uhr)
Moderation: Thomas S. Dietlein, Köln
 
Kategorie: Glaukomchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   5.1
Nicht-perforierende Chirurgie
Holger Bull (Groß Pankow / Prignitz)
Timetable Login   5.2
Trabekulektomie
Jochen Wahl (Wiesbaden)
Timetable Login   5.3
Mikroimplantate
Carl Erb (Berlin)
Timetable Login   5.4
Trabekelchirurgie
Matthias K. J. Klamann (Herford)
Timetable Login   5.5
Drainageimplantate
Thomas S. Dietlein (Köln)
 
OAPK 12   IVOM Abrechnung Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Shanghai (14.00 - 15.00 Uhr)
Vorsitz: Melanie Olschok, München
Julia Harris, Köln
 
Vorträge:  
Timetable Login   12.114.00 - 14.30  
Teil 1
Melanie Olschok (München)
Timetable Login   12.214.30 - 15.00  
Teil 2
Julia Harris (Köln)
Abrechnung von IVOM, OCT bei Vor- und Nachbehandlung innerhalb des EBM und der IVOM-Verträge.
 
R-NH/GK 8   Laserkoagulation bei vaskulären Funduserkrankungen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Krakau (14.00 - 16.00 Uhr)
Moderation: Albert J. Augustin, Karlsruhe
 
Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   8.114.00 - 14.20  
Theoretische und physikalische Grundlagen der Laserkoagulation
Albert J. Augustin (Karlsruhe)
Timetable Login   8.214.20 - 14.40  
Diabetische Makulopathie
Norbert Bornfeld (Essen)
Timetable Login   8.314.40 - 15.00  
Proliferative diabetische Retinopathie
Andreas Weinberger (Genf)
Timetable Login   8.415.00 - 15.20  
Venenastthrombose, Zentralvenenthrombose
Andreas Schüler (Bremen)
Timetable Login   8.515.20 - 15.40  
Die Stellungnahme der Fachgesellschaften zur CCS
Norbert Bornfeld (Essen)
Timetable Login   8.615.40 - 16.00  
Navigierte Laserkoagulation
Waltraud Wolf (München)
 
H 4   LID/ORBITACHIRURGIE Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (14.15 - 15.30 Uhr)
Vorsitz: Christoph Hintschich, München
Hans-Werner Meyer-Rüsenberg, Hagen
 
Kategorie: Lid-/Orbitachirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   4.114.15 - 14.35  
KEY NOTE LECTURE Augmentation Blepharoplasty: The role off at and nanofat grafting
Patrick Tonnard (Ghent)
Timetable Login   4.214.35 - 14.50  
Haartransplantation
Frank Neidel (Düsseldorf)
Timetable Login   4.314.50 - 15.05  
Botulinumtoxin in der ästhetischen Lidchirurgie
Ines Lanzl (Prien)
Timetable Login   4.415.05 - 15.20  
Rehabilitative Maßnahmen bei erworbenem Anophthalmus
Christoph Hintschich (München)
Timetable Login   4.515.20 - 15.30  
Diskussion
Christoph Hintschich (München); Hans-Werner Meyer-Rüsenberg (Hagen); Ines Lanzl (Prien)
 
R-NH/GK 9   Intravitreale operative Medikamenteneingabe (IVOM) Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal B (14.15 - 15.45 Uhr)
Moderation: Hans Hoerauf, Göttingen
 
Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   9.114.15 - 14.37  
Up-Date retinale Venenverschlüsse
Hans Hoerauf (Göttingen)
Timetable Login   9.214.37 - 14.59  
Up-Date Diabetisches Makulaödem
Nicole Eter (Münster)
Timetable Login   9.314.59 - 15.25  
Up-Date AMD
Salvatore Grisanti (Lübeck)
Timetable Login   9.415.25 - 15.35  
Wechsel von einem VEGF-Hemmer zum anderen – sinnvoll und wann?
Hansjürgen Agostini (Freiburg)
Timetable Login   9.515.35 - 15.45  
Versorgungsrealität bei der IVOM
Eva Hansmann (Lüneburg)
 
F 1   Forum Augenchirurgie in den Entwicklungsländern Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Sydney (14.30 - 16.00 Uhr)
Moderation: Raimund Balmes, Ahlen
Rudolf F. Guthoff, Rostock
 
Vorträge:  
Timetable Login   1.114.30 - 14.35  
Einleitung
Rudolf F. Guthoff (Rostock)
Timetable Login   1.214.35 - 14.50  
Schnittstellen aus Sicht der Sub-Sahara Region
Irmela Erdmann (Lomé)
Timetable Login   1.314.50 - 15.05  
Schnittstellen aus der Sicht der Netzhaut/Glaskörper-Chirurgie
Faik Gelisken (Tübingen)
Timetable Login   1.415.05 - 15.20  
Eigene Erfahrungen bei dem Aufbau von Qualitätskontrollierten Strukturen in Sub-Sahara Afrika aus der Sicht des Augenarztes
Karsten Paust (Bonn)
Timetable Login   1.515.20 - 15.35  
Own experience in setting up quality-controlled structures in Sub-Saharan Africa from the perspective of an African project manager
Ryner Linuma (Afrika)
Timetable Login   1.615.35 - 15.50  
30 years of African experience in „Afrikan Health Systems”
Adrian Hopkins (London)
Timetable Login   1.715.50 - 16.00  
Rundtischgespräch - Grundsätzliche Voraussetzungen für Gesundheitssysteme in verschiedenen sozioökonomischen Bedingungen
Raimund Balmes (Ahlen); Rudolf F. Guthoff (Rostock); Irmela Erdmann (Lomé); Karsten Paust (Bonn); Ryner Linuma (Afrika); Adrian Hopkins (London)
 
OAPK 13   Sicher und gelassen im Stress Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Istanbul (14.30 - 15.30 Uhr)
Vorsitz: Rosemarie Kubernus, Düsseldorf
 
Vorträge:  
Timetable Login   13.114.30 - 15.30  
Sicher und gelassen im Stress
Rosemarie Kubernus (Düsseldorf)
Im Arbeitsalltag kann man schnell in Situationen geraten, in denen man mit Anforderungen konfrontiert wird, die die Routine auf das Äußerste beanspruchen. Diese Stresssituationen können das körperliche und seelische Gleichgewicht spürbar bedrohen. Mit einem adäquaten Bewältigungsprogramm kann verhindert werden, dass dabei die Balance verloren geht. Dieses Seminar zeigt Wege auf, wie man die eigenen Stressanteile erkennen kann. Das wirkt befreiend in Bezug auf die erlebte einseitige Abhängigkeit von den äußeren Umständen und erhält den Spaß am Arbeitsplatz.
 
OAPK 14   OCT: Hands-On Basiskurs Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal A (14.30 - 16.00 Uhr)
Moderation: Tina Schick, Siegburg
Ulrich Kellner, Siegburg
Seleman Bedar, Siegburg
Daniela Bartkowiak, Castrop-Rauxel
 
Das Ziel dieses Kurses ist nach einer kurzen Einführung zur OCT- und OCT-Angiografie der Netzhaut die praktische Übung dieser Untersuchungen. Dies erfolgt in kleinen Gruppen untereinander an verschiedenen Geräten verschiedener Hersteller unter Anleitung erfahrener Fotografinnen in Zusammenarbeit mit Vertreten der Hersteller.
 
PB 2   Häuftig trifft selten: Anti-VEGF- und Gentherapie im BLICK Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kopenhagen (14.30 - 16.00 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma Novartis Pharma GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
GLAUK 6   Therapie von komplexen Glaukomen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Prag (15.00 - 17.00 Uhr)
Moderation: Randolf A. Widder, Düsseldorf
 
Kategorie: Glaukomchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   6.1
Primär kongenitales Glaukom und kindliches Aphakieglaukom – Therapie
Alexandra Lappas (Köln)
Timetable Login   6.2
Pseudoexfoliationsglaukom – Therapie
Randolf A. Widder (Düsseldorf)
Timetable Login   6.3
Pigmentdispersionsglaukom – Therapie
Jan Lübke (Freiburg)
Timetable Login   6.4
Steroidglaukom – Therapie
André Rosentreter (Wuppertal)
Timetable Login   6.5
Normaldruckglaukom – Therapie
Niklas Plange (Alsdorf)
 
HH 2   Erkrankungen der Hornhautoberfläche – Neue Konzepte in der Therapie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Stockholm (15.00 - 17.00 Uhr)
Moderation: Friedrich E. Kruse, Erlangen
 
Kategorie: Hornhautchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   2.1
Neue Konzepte in der Therapie von Wundheilungsstörungen
Friedrich E. Kruse (Erlangen)
Timetable Login   2.2
Amnionmembrantransplantation
Martin Grüterich (München)
Timetable Login   2.3
Neue Konzepte in der Therapie von Entzündungen der Augenoberfläche
Uwe Pleyer (Berlin)
Timetable Login   2.4
Neue Konzepte in der Therapie von Benetzungsstörungen
Friedrich E. Kruse (Erlangen)
 
KAT 1   Wenn die Phako nicht mehr geht Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Singapur (15.00 - 17.30 Uhr)
Moderation: Theo Signer, Binningen
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1.1
Phako nicht möglich. Ein pathophysiologischer Überblick
Florian Weisskopf (Binningen)
Timetable Login   1.2
Techniken und Tricks der ECCE
Matthias Gerl (Ahaus)
Timetable Login   1.3
Techniken und Tricks der ICCE
Duy-Thoai Pham (Berlin)
Timetable Login   1.4
Oder soll die Linse lieber über die Pars Plana entfernt werden?
Theo Signer (Binningen)
Timetable Login   1.5
Die Linse sinkt ab: Was nun?
Philipp Eberwein (Rosenheim)
Timetable Login   1.6
Gemeinsame Diskussion
Theo Signer (Binningen); Florian Weisskopf (Binningen); Matthias Gerl (Ahaus); Duy-Thoai Pham (Berlin); Philipp Eberwein (Rosenheim)
 
M 4   Digitalisierung in Praxis & Klinik – Chancen und Risiken Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Helsinki (15.00 - 16.30 Uhr)
Moderation: Karsten Kortüm, Ludwigsburg
Peter Mussinghoff, Münster
 
Vorträge:  
Timetable Login   4.1
Digitalisierung in Praxis & Klinik – Chancen und Risiken - Teil 1
Karsten Kortüm (Ludwigsburg)
Timetable Login   4.2
Digitalisierung in Praxis & Klinik – Chancen und Risiken - Teil 2
Peter Mussinghoff (Münster)
Die Digitalisierung findet zunehmend Einzug in der ophthalmologischen Praxis & Klinik. Heute sind viele Patienten in kurzer Zeit mit umfangreichen diagnostischen Methoden zu unter-suchen, Ergebnisse und Befunde werden in der elektronischen Akte festgehalten und die Anforderung an die behandelnden Ärzte im Umgang mit Software, Datenbanken und Registern steigen stetig. Der Nutzen und Einsatzmöglichkeit von künstlicher Intelligenz bei der Bildanalyse von Fundusbildern und OCT-Untersuchungen konnte bereits wissenschaftlich belegt werden.

Das Seminar möchte einen Überblick über modernes Datenmanagement in Praxis & Klinik sowie Möglichkeiten des Einsatzes von künstlicher Intelligenz und Machine Learning geben. Welche Chancen ergeben sich aus der Digitalisierung, wo liegen Grenzen und Risiken?
 
OP 3   Head Up display surgery - die Zukunft im Augen-OP Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kiew (15.00 - 16.00 Uhr)
Moderation: Tillmann Eckert, Frankfurt am Main
 
Vorträge:  
Timetable Login   3.115.00 - 16.00  
Head Up display surgery - die Zukunft im Augen-OP
Siegfried G. Priglinger (München); Tillmann Eckert (Frankfurt am Main); Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
Operationskurse sind ein neues Format in der DOC. In Operationskursen werden in Wort und Bild die einzelnen Schritte von Operationen gelehrt und mögliche Komplikationen und deren Beherrschung aufgezeigt. Ziel des Kurses ist es, dem Teilnehmer einen klaren Operationsablauf, unterteilt in Einzelschritte, zu erläutern, ergänzt durch Indikationsstellung und postoperative Nachbehandlung.

In diesem Kurs wird die Integration der 3D Head-up Display Chirurgie im Augen-OP erläutert sowie die anhand von häufigen Vorder- und Hinterabschnittsoperationen demonstriert.
 
W-KAT 1c   Phakoemulsifikation Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 1 (15.00 - 18.00 Uhr)
Moderation: Lars Indorf, Minden
Norbert G. Schmitz, Aachen
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1c.1
Phakoemulsifikation – Teil 1
Lars Indorf (Minden)
Timetable Login   1c.2
Phakoemulsifikation – Teil 2
Norbert G. Schmitz (Aachen)
In diesem Kurs werden sämtliche Schritte der Phakoemulsifikation mit Implantation einer Hinterkammerlinse mit den Kursteilnehmern erarbeitet. Zunächst werden Kapsulorhexis und die verschiedenen Phako-Techniken trainiert, anschließend die verschiedenen Operationsschritte trainiert.
 
W-KAT 1d   Phakoemulsifikation Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 2 (15.00 - 18.00 Uhr)
Moderation: Martin Hermel, Hagen
Hans Peter Kutschbach, Albstadt-Ebingen
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1d.1
Phakoemulsifikation – Teil 1
Martin Hermel (Hagen)
Timetable Login   1d.2
Phakoemulsifikation – Teil 2
Hans Peter Kutschbach (Albstadt-Ebingen)
In diesem Kurs werden sämtliche Schritte der Phakoemulsifikation mit Implantation einer Hinterkammerlinse mit den Kursteilnehmern erarbeitet. Zunächst werden Kapsulorhexis und die verschiedenen Phako-Techniken trainiert, anschließend die verschiedenen Operationsschritte trainiert.
 
OAPV 4   Praxisorganisation Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: St. Petersburg (15.15 - 16.30 Uhr)
Vorsitz: Gernot Petzold, Kulmbach
Viktoria Bau, Dresden
 
Vorträge:  
Timetable Login   4.115.15 - 15.40  
Die verschiedenen Indikationen für die Optische Kohärenztomographie (OCT), für welche Indikation sind welche Scans wichtig?
Cesary J. Krüger (Bünde)
Timetable Login   4.215.40 - 16.05  
Die Abrechnung der IVOM und deren Nachsorge, wo sind die Fallstricke? Welche Nachuntersuchungsintervalle müssen beachtet werden?
N. N. (Musterhausen)
Timetable Login   4.316.05 - 16.30  
Die digitale Fundus Fotografie - Diagnostik und Verlaufskontrolle mit Stereo-Aufnahmen der Papille und Panorama Technik für die mittlere Peripherie? Wie bekomme ich gute Aufnahmen, welche Fehler sollte ich vermeiden?
Reinhard Burk (Bielefeld)
 
OAPK 15   Komplikationsmanagement bei Katarakt-OP im Video Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Shanghai (15.30 - 16.30 Uhr)
Vorsitz: Anja Liekfeld, Potsdam
Verena Bhakdi-Gerl, Essen
 
Vorträge:  
Timetable Login   15.115.30 - 16.00  
Teil 1
Anja Liekfeld (Potsdam)
Timetable Login   15.216.00 - 16.30  
Teil 2
Verena Bhakdi-Gerl (Essen)
Anhand von OP-Videomaterial wird ausführlich und anschaulich erläutert, wie Komplikationen bei der Kataraktchirurgie sicher und erfolgreich gemanagt werden können.
 
REFR 4   KRC Basiskurs II – Refraktive Implantate Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Oslo (15.30 - 18.30 Uhr)
Moderation: Thomas Kohnen, Frankfurt
 
Kategorie: Refraktive Chirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   4.1
IOL Kalkulation (phake IOLs, refraktiver Linsenaustausch, IOL nach LASIK/PRK)
Achim Langenbucher (Homburg)
Timetable Login   4.2
Astigmatismuskorrektur bei refraktiven Implantaten
Thomas Kohnen (Frankfurt)
Timetable Login   4.3
Refraktiver Linsenaustausch – Technik und Ergebnisse
Gerd U. Auffarth (Heidelberg)
Timetable Login   4.4
Phake IOLs – Technik und Ergebnisse
Thomas Kohnen (Frankfurt)
Timetable Login   4.5
Komplikationen phaker IOLs und Behandlung
Thomas Kohnen (Frankfurt)
Timetable Login   4.6
Presbyopiekorrektur
Gerd U. Auffarth (Heidelberg)
 
H 5   DOC VIDEO LIVE SURGERY FESTIVAL (2D) Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (16.00 - 17.45 Uhr)
Moderation: Silvia Bopp, Bremen
Peter Hoffmann, Castrop-Rauxel
Bernd Kirchhof, Köln
Michael C. Knorz, Mannheim
 
Kategorie: Video Live Surgery  
- Die besten Videos werden in der Video Live Surgery Sitzung im großen Saal (Tokio) gezeigt und mit der Film-Kommission diskutiert

- Alle eingereichten Videos werden im DOC Kino präsentiert

- Die Videos sollen grob geschnitten sein (Länge der eingereichten Videos: max. 20 min.)

- Die Operation soll durch den Operateur/Operateurin live, d.h. während der OP, kommentiert werden

- MCN wird bei allen eingereichten Videos vom Operateur den Originalfilm (ungeschnitten) separat anfordern

- Einreichungsrichtlinien Video Live Surgery Festival 2D:
Wichtige Informationen zur Einreichung Ihres OP-Films finden Sie auf unserer DOC Homepage unter www.doc-nuernberg.de
 
LID 3   Basalzellkarzinom – aktuelle Leitlinien und neue Behandlungsoptionen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Seoul (16.00 - 18.15 Uhr)
Moderation: Vinodh Kakkassery, Lübeck
Ludwig M. Heindl, Köln
 
Kategorie: Lid-/Orbitachirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   3.1
Histopathologie des Basalzellkarzinoms
Alexander Rokohl (Köln)
Timetable Login   3.2
Neue S2 Leitlinien beim Basalzellkarzinom
Vinodh Kakkassery (Lübeck)
Timetable Login   3.3
Plastische Lidrekonstruktion nach chirurgischer Resektion
Ludwig M. Heindl (Köln)
Timetable Login   3.4
Bestrahlungstherapie des Basalzellkarzinoms
Irenäus A. Adamietz (Herne)
Timetable Login   3.5
Zielgerichtete Therapie des Basalzellkarzinoms
Steffen Emmert (Rostock)
Timetable Login   3.6
Behandlungsbeispiel mit Vismodegib beim Basalzellkarzinom
Bianca Lauterbach (Nürnberg)
 
OAPK 16   Refraktive Chirurgie 1: Aktuelle Verfahren der refraktiven Hornhautchirurgie und Hinweise zu Planung und Berechnung Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Istanbul (16.00 - 17.00 Uhr)
Vorsitz: Markus Kohlhaas, Dortmund
Georg Gerten, Köln
 
Vorträge:  
Timetable Login   16.116.00 - 16.30  
Teil 1
N. N. (Musterhausen)
Timetable Login   16.216.30 - 17.00  
Teil 2
Georg Gerten (Köln)
Ziel dieses Seminares ist es, die aktuell verfügbaren operativen Techniken der refraktiven Hornhaut-Chirurgie vorzustellen. Ferner wird darauf eingegangen, was bei der Planung der OP und der Berechnung der OP-Parameter beachtet werden sollte.
 
HH 3   Lamellierende Keratoplastik Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Krakau (16.30 - 18.00 Uhr)
Moderation: Peter Szurman, Sulzbach/Saar
 
Kategorie: Hornhautchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   3.1
DMEK Schritt für Schritt – Präparation, OP und Nachsorge
Peter Szurman (Sulzbach/Saar)
Timetable Login   3.2
DMEK - alternative Darstellung der Technik
N. N. (Musterhausen)
Timetable Login   3.3
DSAEK und DMEK: Spenderpräparation und OP-Technik der posterioren lamellären Keratoplastik
Peter Rieck (Berlin)
Timetable Login   3.4
DALK: OP-Techniken der tiefen anterioren lamellären Keratoplastik
Ingo Schmack (Frankfurt)
Timetable Login   3.5
Praktische Aspekte des Femtosekundenlaser-Einsatzes bei der lamellären Keratoplastik
Tobias Neuhann (München)
Timetable Login   3.6
Femto CKT, das Anhalten der Progression des Keratokonus I und II
Georg Gerten (Köln)
 
LID 4   Update Tränenwegschirurgie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Sydney (16.30 - 18.30 Uhr)
Moderation: Karl Heinz Emmerich, Darmstadt-Eberstadt
Hans-Werner Meyer-Rüsenberg, Hagen
 
Kategorie: Lid-/Orbitachirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   4.1
Ophthalmochirurgische Verfahren bei kindlichen Tränenwegsstenosen
Jens Heichel (Halle)
Timetable Login   4.2
Einfluss der Lider auf die Tränenwege und Herausforderungen kombinierter Operationen
Matthias Keserü (Hamburg)
Timetable Login   4.3
Mikroendoskopie der ableitenden Tränenwege und ihre therapeutischen Optionen
Karl Heinz Emmerich (Darmstadt-Eberstadt)
Timetable Login   4.4
Stellenwert der DCR im Zeitalter mikroendoskopischer Tränenwegschirurgie
Natasa Mihailovic (Münster)
Timetable Login   4.5
Maskerade Tränenwegsstenose: Prävalenz von Tränensacktumoren
Ralph-Laurent Merté (Münster)
Timetable Login   4.6
Epiphora durch Lidfehlstellungen
Frank Lang (Trier)
Timetable Login   4.7
DCR, sonstige OP-Verfahren
Ralf Ungerechts (Bad Brückenau)
Es werden die Grundprinzipien der modernen Tränenwegschirurgie dargelegt sowie ein Update neuerer Entwicklungen gegeben.
 
OAPK 17   Notfallsituation in der Praxis Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Hongkong (16.30 - 18.00 Uhr)
Vorsitz: Matthias Kühn, Berlin
 
Vorträge:  
Timetable Login   17.116.30 - 18.00  
Notfallsituation in der Praxis
Matthias Kühn (Berlin)
Nach einer kurzen theoretischen Einführung zu den aktuellen ERC-Guidelines (European Resuciation Council) möchten wir Sie herzlich zu unserem praktisch orientierten Workshop einladen. Im Vordergrund steht dabei ein teamorientiertes „Basic Life Support“-Training an zahlreichen Phantomen und die lösungsorientierte Simulation typischer Notfallsituationen in der ophthalmologischen Praxis. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 40 limitiert.
 
OAPK 18   OCT: Hands-On Basiskurs (Wdh.) Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal A (16.30 - 18.00 Uhr)
Moderation: Tina Schick, Siegburg
Seleman Bedar, Siegburg
Ulrich Kellner, Siegburg
Daniela Bartkowiak, Castrop-Rauxel
 
Nach einer kurzen theoretischen Einführung zu den aktuellen ERC-Guidelines (European Resuciation Council) möchten wir Das Ziel dieses Kurses ist nach einer kurzen Einführung zur OCT- und OCT-Angiografie der Netzhaut die praktische Übung dieser Untersuchungen. Dies erfolgt in kleinen Gruppen untereinander an verschiedenen Geräten verschiedener Hersteller unter Anleitung erfahrener Fotografinnen in Zusammenarbeit mit Vertreten der Hersteller.
 
R-NH/GK 10   Floaters Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Budapest (16.30 - 18.10 Uhr)
Moderation: Arnd Gandorfer, Lindau
Anselm G. M. Jünemann, Erlangen
 
Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   10.116.30 - 16.55  
Grundlagen des Glaskörpers
Arnd Gandorfer (Lindau)
Timetable Login   10.216.55 - 17.03  
Patientenkollektiv - Besonderheiten
Anselm G. M. Jünemann (Erlangen)
Timetable Login   10.317.03 - 17.11  
Grundlagen und Funktionsweise des Lasers
Feike Gerbrandy (Amsterdam)
Timetable Login   10.417.11 - 17.19  
Indikationen, Komplikationen, Grenzen der Vitreolyse
Karl Brasse (Eibergen)
Timetable Login   10.517.19 - 18.10  
Vitrektomieindikation, Risiko/Nutzen
Hans Hoerauf (Göttingen)
 
R-NH/GK 11   Update intravitreale AMD-Therapie – Aktuelle Strategien und Optimierung der Behandlungsergebnisse Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal B (16.45 - 18.15 Uhr)
Moderation: Nicole Eter, Münster
Albrecht Lommatzsch, Münster
 
Vorträge:  
Timetable Login   11.116.45 - 17.07  
AMD Subtypen: Welches imaging ist notwenidg?
Armin Wolf (München)
Timetable Login   11.217.07 - 17.29  
Anti-VEGF-Therapie bei AMD: Medikamente und Behandlungsschemata
Albrecht Lommatzsch (Münster)
Timetable Login   11.317.29 - 17.51  
Indikationsstellung und Wiederbehandlungskriterien
Salvatore Grisanti (Lübeck)
Timetable Login   11.417.51 - 18.15  
Intravitreale Therapie im Praxisalltag: Optimiertes Patientenmanagement und Ausblick
Nicole Eter (Münster)
 
KAT 2   Komplikationsmanagement in der Kataraktchirurgie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Neu-Delhi (17.00 - 19.00 Uhr)
Moderation: Josef Wolff, Heppenheim
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   2.1
Komplikationen bei Inzision und Kapseleröffnung
Martin Wenzel (Trier)
Timetable Login   2.2
Komplikationen mit der Iris, Irisnähte
Arash Selseleh-Zarkesh (Gevelsberg)
Timetable Login   2.3
Linsensubluxation und Zonulolyse
Stephan Kohnen (Aachen)
Timetable Login   2.4
Management der Kapselruptur, Kernverlust und Vitrektomie
Christian Prünte (Binningen)
Timetable Login   2.5
Komplikationen bei der Linsenimplantation
Duy-Thoai Pham (Berlin)
Timetable Login   2.6
Gemeinsame Diskussion
Josef Wolff (Heppenheim); Martin Wenzel (Trier); Arash Selseleh-Zarkesh (Gevelsberg); Stephan Kohnen (Aachen); Duy-Thoai Pham (Berlin); Christian Prünte (Binningen)
 
OAPK 19   Anatomie des Auges - Was ist sehen? Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Shanghai (17.00 - 18.00 Uhr)
Vorsitz: Mira Grigat, Münster
Orlin Valentinov Velinov, Essen
 
Vorträge:  
Timetable Login   19.117.00 - 17.30  
Teil 1
Mira Grigat (Münster)
Timetable Login   19.217.30 - 18.00  
Teil 2
Orlin Valentinov Velinov (Essen)
In einem interaktiven Vortrag wird der Sehvorgang anhand der anatomischen Gegebenheiten des Auges anschaulich dargestellt. Pathologische Befunde und deren Einfluss auf das Sehen werden ebenfalls diskutiert.
 
OAPV 5   Praxisorganisation – Fortsetzung Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: St. Petersburg (17.00 - 18.15 Uhr)
Vorsitz: Gernot Petzold, Kulmbach
Viktoria Bau, Dresden
 
Vorträge:  
Timetable Login   5.117.00 - 17.25  
Augenärztliche Notfälle – am Telefon und an der Anmeldung
Gudrun Papadopoulos (Bad Säckingen)
Timetable Login   5.217.25 - 17.50  
Die Assistenz in der augenärztlichen Kindersprechstunde
Viktoria Bau (Dresden)
Timetable Login   5.317.50 - 18.15  
Kontaktlinsen in der Augenarztpraxis
Gudrun Bischoff (Hamburg)
 
REFR 5   Refraktive Kataraktchirurgie mit multifokalen IOLs als IGeL Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kiew (17.00 - 19.00 Uhr)
Moderation: Ralf-Christian Lerche, Hamburg
 
Kategorie: Refraktive Chirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   5.1
Wie wähle ich den geeigneten Patienten aus? Vor- Nachuntersuchung und Aufklärung
Johannes Gonnermann (Hamburg)
Timetable Login   5.2
Biometrie und IOL-Berechnung – auch nach vorangegangener refraktiver Hornhautchirurgie
Thomas Hofmann (Basel)
Timetable Login   5.3
Welche Ergebnisse sind mit Premiumlinsen erreichbar?
Stefan Riepl (Binningen)
Timetable Login   5.4
Aspekte der vitreoretinalen Chirurgie nach Multifokallinsen – Implantation
Theo Signer (Binningen)
Timetable Login   5.5
Vermarktung und Abrechnung des „Multifokal-IGeL“?
Kaweh Schayan-Araghi (Dillenburg)
Timetable Login   5.6
Nachbehandlung mittels LASIK/Epi-LASIK
Ralf-Christian Lerche (Hamburg)
 
LID 5   Orbita-Konsil interaktiv Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Stockholm (17.30 - 19.00 Uhr)
Moderation: Christoph Hintschich, München
Ullrich Müller-Lisse, München
 
Kategorie: Lid-/Orbitachirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   5.1
CT oder MRT?
Ullrich Müller-Lisse (München)
Timetable Login   5.2
Wofür PET/CT?
Annemarie Klingenstein (München)
Timetable Login   5.3
Bildgebung bei endokriner Orbitopathie
Anja Eckstein (Essen)
Timetable Login   5.4
Wie interpretiere ich die Bilder – step by step
Ullrich Müller-Lisse (München)
Timetable Login   5.5
Fälle
Anja Eckstein (Essen); Christoph Hintschich (München); Ullrich Müller-Lisse (München); Annemarie Klingenstein (München)
 
OAPK 20   Organisation im ambulanten OP Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Istanbul (17.30 - 18.30 Uhr)
Vorsitz: Burkhard Awe, Wilhelmshaven
Jörg Hassel, Grafrath
 
Vorträge:  
Timetable Login   20.117.30 - 18.00  
Teil 1
Burkhard Awe (Wilhelmshaven)
Timetable Login   20.218.00 - 18.30  
Teil 2
Jörg Hassel (München)
In diesem Seminar werden die wesentlichen Stationen im ambulanten OP von der Terminvereinbarung bis zu den Schlusstätigkeiten am OP-Tag vorgestellt. Von der Voruntersuchung und Implantat-Auswahl bis zur eigentlichen OP sind viele Vorbereitungs- und Planungsschritte notwendig, die effizient zur erfolgreichen und zufriedenstellenden Behandlung des Patienten führen sollen. Logistische wirtschaftliche Aspekte werden dabei berücksichtigt
 
R-NH/GK 12   Makuläre Blutungen bei AMD – was tun? Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Prag (17.30 - 18.35 Uhr)
Moderation: N. N., Musterhausen
 
Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   12.117.30 - 17.40  
Prognostische Bedeutung + Klassifikation
N. N. (N.)
Timetable Login   12.217.40 - 18.00  
Intravitreale medikamentöse Therapie (anti-VEGF, rtPA, Gas): Indikationen, Resultate
Alireza Mirshahi (Bonn)
Timetable Login   12.318.00 - 18.20  
Minimal-invasiver Vitrektomiezugang mit adjuvanter medikamentöser Therapie (Vitrektomie und rtPA, Gas, ggf. zentrale Blutdrainage, ggf. anti-VEGF)
Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
Timetable Login   12.418.20 - 18.35  
Fallbeispiele
Silvia Bopp (Bremen); Alireza Mirshahi (Bonn); Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
 
H 6   VIDEO LIVE SURGERY 3D (Teil I) Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (17.45 - 18.45 Uhr)
Moderation: Thomas Neuhann, München
Peter Hoffmann, Castrop-Rauxel
Bernd Kirchhof, Köln
Michael C. Knorz, Mannheim
 
Kategorie: Video Live Surgery  
 
 
19. Juni 2020
H 7   VIDEO LIVE SURGERY 3D (Teil II) Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (08.00 - 10.00 Uhr)
Moderation: Thomas Neuhann, München
Peter Hoffmann, Castrop-Rauxel
Bernd Kirchhof, Köln
Michael C. Knorz, Mannheim
 
Kategorie: Video Live Surgery  
 
PB 21   Booth Lectures Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Industrieausstellung (08.00 - 17.00 Uhr)
Venue: Ausstellungsstand der Fa. BEAVER-VISITEC International Sales Ltd.

Die inhaltliche Gestaltung der Booth Lectures erfolgte durch die Firma BEAVER-VISITEC International Sales Ltd.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
W-KA 1   Die Ausbildung zum Ophthalmochirurgen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 2 (08.00 - 11.00 Uhr)
Moderation: Cornelia Werschnik, Greifswald
Alexander Petzold, Leipzig
Frank Wilhelm, Greifswald
 
Vorträge:  
Timetable Login   1.1
Videodemonstration
Cornelia Werschnik (Greifswald); Alexander Petzold (Leipzig); Frank Wilhelm (Greifswald)
Timetable Login   1.2
Praktische Übungen
Cornelia Werschnik (Greifswald); Alexander Petzold (Leipzig); Frank Wilhelm (Greifswald)
Timetable Login   1.3
Diskussion
Cornelia Werschnik (Greifswald); Alexander Petzold (Leipzig); Frank Wilhelm (Greifswald)
Inhalt:
– Schnittführung und Nahttechniken
– Rhexisverfahren, Kernzerteilungs- und Linsenimplantationsverfahren
 
W-KAT 3   Retten, Repositionieren, Rekonstruieren – chirurgische Strategien zum Erhalt und Ersatz dislozierter Intraokularlinsen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 1 (08.00 - 11.00 Uhr)
Moderation: Lars-Olof Hattenbach, Ludwigshafen
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   3.1
Teil 1
Anselm G. M. Jünemann (Erlangen)
Timetable Login   3.2
Teil 2
Mathias Maier (München)
Timetable Login   3.3
Teil 3
Stephan Nikolic (Hannover)
Timetable Login   3.4
Teil 4
Peter Szurman (Sulzbach/Saar)
 
M 5   Impulsvortrag für Verwaltungsleiter: Sicherer Umgang mit der Presse beim Praxismarketing und in Interviews Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Pressecenter Ost gr. (08.30 - 10.30 Uhr)
Moderation: Birgit Fischer, Jever
 
Vorträge:  
Timetable Login   5.1
Impulsvortrag für Verwaltungsleiter:: Sicherer Umgang mit der Presse beim Praxismarketing und in Interviews
Birgit Fischer (Jever)
Mit einem guten Praxismarketing können Sie – zugeschnitten auf Ihr individuelles Behandlungsspektrum – neue Patienten und Ansehen gewinnen. Es ist aber auch ein wirksames Instrument zur Patientenbindung und hilft Ihnen dort präsent zu sein, wo Patienten evtl. nach Ihnen suchen.

Doch im Umgang mit Journalisten und selbst der Anzeigenabteilung können so man-che Fallstricke lauern. Und der Wettbewerb schaut Ihnen auch auf die Finger.

Anhand von Beispielen aus der Praxis für die Praxis werden Chancen und Risiken und übliche Verhaltensregeln für eine gute externe Unternehmenskommunikation vorgestellt.
 
M 6   Recruiting und Personalcontrolling Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Helsinki (09.00 - 10.30 Uhr)
Moderation: Thomas Haupt, Bonn
Tobias Kesting, Köln
 
Vorträge:  
Timetable Login   6.1
Recruiting und Personalcontrolling - Teil 1
Thomas Haupt (Bonn)
Timetable Login   6.2
Recruiting und Personalcontrolling - Teil 2
Tobias Kesting (Köln)
In Zeiten des Fachkräftemangels wird es immer wichtiger, neue Kandidaten auf den richtigen Wegen anzusprechen und die Wirksamkeit der Maßnahmen zu überwachen. In diesem Seminar wird erarbeitet, wie auf Basis des Employer Brandings effektives Recruiting funktioniert. Das Seminar ist nach folgender Gliederung aufgebaut:

1. Einleitung: Fachkräftemangel als Ausgangslage
2. Entwicklung und Umsetzung einer Employer-Branding-Strategie
3. Die wichtigsten Recruiting-Kanäle im Überblick
4. Praxisbeispiele für Employer-Branding auf den verschiedenen Recruiting-Kanälen
5. Controlling der Employer-Branding-Maßnahmen
6. Agiles Personalmanagement und weitere Kennzahlen im Personal-Controlling
 
OAPK 21   Notfallsituation in der Praxis (Wdh.) Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Hongkong (09.00 - 10.30 Uhr)
Vorsitz: Matthias Kühn, Berlin
 
Vorträge:  
Timetable Login   21.109.00 - 10.30  
Notfallsituation in der Praxis (Wdh.)
Matthias Kühn (Berlin)
Nach einer kurzen theoretischen Einführung zu den aktuellen ERC-Guidelines (European Resuciation Council) möchten wir Sie herzlich zu unserem praktisch orientierten Workshop einladen. Im Vordergrund steht dabei ein teamorientiertes „Basic Life Support“-Training an zahlreichen Phantomen und die lösungsorientierte Simulation typischer Notfallsituationen in der ophthalmologischen Praxis. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 40 limitiert.
 
VAR 4   Kinder-Augenheilkunde Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Riga (09.00 - 13.00 Uhr)
Moderation: Lutz Hesse, Heilbronn
Steffen Hörle, Dillenburg
Katharina Pollack, Dippoldiswalde
 
Kategorie: Varia (Themenbereich)  
Dieser Kurs vermittelt überwiegend Basiswissen und ist geprägt durch viele Übungen und wenig Theorie! Gelehrt wird der Untersuchungsablauf mit praxisbezogener Bewertung von:
– Neugeborenen-Untersuchung
– Säuglinge im 1. Lebensjahr, Kleinkinder und ältere Kinder
– Morphologie des Auges
– Refraktionsmessung mit Skiaskopie oder Handrefraktometern
– Monokulare und binokulare Funktionsprüfungen
– Pupillenmotorik
– Augenmotorik
– Orthoptik / Fixation
– Sehschärfe
– Ergänzende Untersuchungen: Farbsehen, Elektrophysiologie
 
M 7   IVOM Workflows professionell managen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Seoul (09.30 - 11.30 Uhr)
Moderation: Martin A. Zeitz, Düsseldorf
Victoria Pollig, Düsseldorf
Peter Mussinghoff, Münster
 
Vorträge:  
Timetable Login   7.1
IVOM Workflows professionell managen - Teil 1
Martin A. Zeitz (Düsseldorf)
Timetable Login   7.2
IVOM Workflows professionell managen - Teil 2
Victoria Pollig (Düsseldorf)
Timetable Login   7.3
IVOM Workflows professionell managen - Teil 3
Peter Mussinghoff (Münster)
Klinische Studien zeigen hervorragende Ergebnisse im Bereich der IVOM-Therapie. Diese Ergebnisse können im Praxis- und Klinikbetrieb aber nicht immer erreicht werden. Anspruch und pharmakologische Möglichkeiten auf der einen Seite, sowie Praxis-Alltag und stetig stei-gende IVOM-Fallzahlen auf der anderen Seite scheinen in der Realität häufig nicht vereinbar. Aber woran liegt das? Im Kurs werden praxisnah die zentralen Herausforderungen der IVOM-Therapie „im täglichen Betrieb“ beleuchtet. Hieraus werden Best Practices für eine optimale IVOM-Therapie (Prozessgestaltung im Rahmen der prä- und postoperativen Untersuchungen sowie am OP-Tag, Grundlagen des Qualitätsmonitorings) abgeleitet und diskutiert.
Der Kurs stellt außerdem dar, welche konkreten Auswirkungen verschiedene Therapie-Schemata (PRN vs. T&E) auf die Patientenversorgung und das Praxismanagement haben und wie die Zusammenarbeit und Kommunikation mit Zuweisern inhaltlich und technisch professionalisiert werden kann.
 
H 8   GENERAL SESSION HALL OF FAME UND EHRENVORLESUNGEN Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (10.00 - 11.50 Uhr)
Moderation: Michael C. Knorz, Mannheim
 
Panel: Hansjürgen Agostini, Freiburg
Peter Hoffmann, Castrop-Rauxel
Rupert M. Menapace, Wien
Armin Scharrer, Fürth
 
Vorträge:  
Timetable Login   8.110.00 - 10.05  
Grußwort des Präsidenten
Armin Scharrer (Fürth)
Timetable Login   8.210.05 - 10.25  
DOC LECTURE Lessons Learned From Avastin and OCT – The Great, the Good, the Bad and the Ugly,The OCT and Anti-VEGF Revolution Continues
Philipp J. Rosenfeld (Miami)
Timetable Login   8.310.25 - 10.50  
DOC 2020: Ehrungen Aufnahme in die Hall of Fame Ophthalmologie
N. N. (Musterhausen)
Timetable Login   8.410.50 - 11.10  
DOC INNOVATORS LECTURE (Albrecht von Graefe-Vorlesung) Digitalisierung: Robotics, KI
Michael Forsting (Essen)
Timetable Login   8.511.10 - 11.30  
DOC RIDLEY LECTURE Cataract surgery in presence of phakic IOL
Lucio Buratto (Milano)
Timetable Login   8.611.30 - 11.50  
PREISVERLEIHUNGEN - DOC-Preis für herausragende Leistungen in der Fort- und Weiterbildung von Augenärzten
- DOC-Wissenschaftspreis Retina
- DOC-Forschungspreis
- DOC-Preis für bestes Poster 2020

N. N. (Musterhausen)
 
OAPK 22   Sehbehinderte Menschen in der Augenarztpraxis Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Neu-Delhi (10.30 - 14.30 Uhr)
Vorsitz: Ursula Witt, Münster
Angelika Lamml, Nürnberg
Leila Obeid, Nürnberg
 
Vorträge:  
Timetable Login   22.110.30 - 14.30  
Sehbehinderte Menschen in der Augenarztpraxis
Ursula Witt (Münster); Angelika Lamml (Nürnberg); Leila Obeid (Nürnberg)
Dieses Seminar wendet sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Augenarztpraxen und Kliniken, die in ihren Einrichtungen die Aufgabe haben, sehbehinderten Patienten Hinweise auf Angebote von Hilfen jenseits der medizinischen Versorgung zu geben. Die Anzahl der Teilnehmer der 45 limitiert
 
M 8   Kauf und Verkauf von Augenarztpraxen und OP-Zentren: Marktsituation, Verhandlung und steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Helsinki (11.00 - 13.00 Uhr)
Moderation: Jens Hellmann, Düsseldorf
Henning A. Goebel, Düsseldorf
 
Vorträge:  
Timetable Login   8.1
Kauf und Verkauf von Augenarztpraxen und OP-Zentren - Teil 1
Jens Hellmann (Düsseldorf)
Timetable Login   8.2
Kauf und Verkauf von Augenarztpraxen und OP-Zentren - Teil 2
Henning A. Goebel (Düsseldorf)
Aufgrund der stetigen Veränderungen des Gesundheitsmarktes und deren Auswirkungen auf die Augenheilkunde stehen viele Ärzte zunehmend vor der Frage, ob sie durch den Zukauf von konservativen und operativen Praxen expandieren oder unter Berücksichtigung des bevorstehenden (altersbedingten) eigenen „Exits“ ihr Unternehmen verkaufen sollen.

Der Kurs vermittelt einen Überblick über die aktuelle Marktsituation, zeigt verschiedene Optionen auf und gibt Entscheidungshilfen.
Für den Fall einer Erwerbsabsicht wird den Teilnehmern dargestellt, wie interessante Praxen und Partner ermittelt werden und auf welchen Grundlagen solche strategischen Entscheidungen beruhen sollten.
Für den Fall der Veräußerungsabsicht erfolgt eine Erläuterung, nach welchen Kriterien potentielle Käufer gerade auch für größere operative Einheiten gefunden und angesprochen werden.

Im weiteren Verlauf des Kurses werden die einzelnen Phasen eines Praxisverkaufs bzw. Praxiskaufs einschließlich der Berechnung für die Kaufpreisfindung dargestellt. Hierbei werden die wichtigen steuerrechtlichen Rahmenbedingungen näher beleuchtet sowie sinnvolle Gestaltungsmodelle vorgestellt.
Abgedeckt werden ferner auch steuerliche Risiken und darauf bezogene Lösungen für den häufig vorliegenden Fall, dass der die Praxis abgebende Arzt weiterhin als Angestellter seinen Beruf als Augenarzt ausüben möchte.
 
W-R-NH/GK 2a   23/25 Gauge Vitrektomie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 1 (11.30 - 14.30 Uhr)
Moderation: Salvatore Grisanti, Lübeck
Albrecht Lommatzsch, Münster
 
Kategorie: Retina (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   2a.111.30 - 13.00  
23/25 Gauge Vitrektomie – Teil 1
Salvatore Grisanti (Lübeck)
Timetable Login   2a.213.00 - 14.30  
23/25 Gauge Vitrektomie – Teil 2
Albrecht Lommatzsch (Münster)
Trokargeführte Vitrektomieverfahren und schräge Inzisionen werden zunehmend verwendet. Damit steigt der Bedarf für praktische Anleitung und Information für „beste Indikationen“. Derzeit gibt es one- und two-step-Verfahren. Die Referenten haben umfassende eigene Erfahrung mit beiden gängigen Systemen, nämlich dem 23 und dem 25 gauge System. Gezeigt werden die aktuellen Vor- und Nachteile beider Systeme und die Unterschiede im Angebotspaket der verschiedenen Anbieter. Tipps und Tricks bei der praktischen Anwendung am Auge werden vermittelt.
 
W-REFR 1   Refraktive Implantate Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 3 (11.30 - 13.30 Uhr)
Moderation: Josef Reiter, Landshut
Daniel Kook, Gräfelfing
Berthold Eckhardt, Landshut
 
Kategorie: Refraktive Chirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1.1
Refraktive Implantate – irisgestützte Implantate
Josef Reiter (Landshut)
Timetable Login   1.2
Refraktive Implantate – phake IOL für die Hinterkammer
Daniel Kook (Gräfelfing)
Timetable Login   1.3
Refraktive Implantate – Add-on IOL bei Pseudophakie
Berthold Eckhardt (Landshut)
Derzeit stehen zwei Typen von phaken Intraokularlinsen zur Verfügung, die sich durch den Implantationsort unterscheiden: Iris-fixiert oder in der Hinterkammer fixiert. Die Implantationstechnik für beide Linsentypen wird im Wetlab demonstriert.
 
W-KAT 1e   Phakoemulsifikation Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 2 (11.45 - 14.45 Uhr)
Moderation: Norbert Anders, Berlin
Steffen Herting, Wölfersheim
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1e.1
Phakoemulsifikation – Teil 1
Norbert Anders (Berlin)
Timetable Login   1e.2
Phakoemulsifikation – Teil 2
Steffen Herting (Wölfersheim)
In diesem Kurs werden sämtliche Schritte der Phakoemulsifikation mit Implantation einer Hinterkammerlinse mit den Kursteilnehmern erarbeitet. Zunächst werden Kapsulorhexis und die verschiedenen Phako-Techniken trainiert, anschließend die verschiedenen Operationsschritte trainiert.
 
KAT 3   Zufriedenheit als höchstes Ziel – Fallstricke rund um die Kataraktchirurgie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Krakau (12.00 - 13.30 Uhr)
Moderation: Martin Wenzel, Trier
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   3.1
Undankbare Patienten, rotes Auge, Schmerzen, Hornhautprobleme
Martin Wenzel (Trier)
Timetable Login   3.2
Refraktive Zufriedenheit
Martin Bechmann (München)
Timetable Login   3.3
Blendungen, Doppelbilder, Schatten
Martin Wenzel (Trier)
Timetable Login   3.4
Der YAG Laser bietet ungeahnte Möglichkeiten
Karl Brasse (Eibergen)
Timetable Login   3.5
Diskussion
Martin Wenzel (Trier); Martin Bechmann (München); Karl Brasse (Eibergen)
 
KAT 4   MIOLs, EDOF-Linsen und Monovision: Wege zur Brillenunabhängigkeit nach Katarakt-Operation Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal B (12.00 - 14.00 Uhr)
Moderation: Stefan Pieh, Wien
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   4.1
Acri.Lisa – vergleichende klinische Untersuchungen
N. N. (Musterhausen); N. N. (Musterhausen)
Timetable Login   4.2
Theoretische Grundlagen multifokaler IOLs – Darstellung der am Markt befindlichen IOLs
Stefan Pieh (Wien)
Timetable Login   4.3
Indikation für MIOLs
Stefanie Schmickler (Ahaus)
Timetable Login   4.4
Ergebnisse mit torischen MIOLs
Stefanie Schmickler (Ahaus)
Timetable Login   4.5
Ergebnisse nach bilateraler Implantation von MIOLs
Dieter Eisenmann (Chur)
Timetable Login   4.6
Lesegeschwindigkeit mit MIOLs der neuesten Generation
Werner W. Hütz (Bad Hersfeld)
Timetable Login   4.7
Monovision als Alternative zu MIOLs
Rupert M. Menapace (Wien)
Timetable Login   4.8
Gemeinsame Diskussion
Stefan Pieh (Wien); N. N. (Musterhausen); N. N. (Musterhausen); Stefanie Schmickler (Ahaus); Dieter Eisenmann (Chur); Werner W. Hütz (Bad Hersfeld); Rupert M. Menapace (Wien)
 
MC 1   Medical Retina Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Prag (12.00 - 13.00 Uhr)
Moderation: Stephan Michels, Zürich
Armin Wolf, München
 
Kategorie: Retina (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   1.112.00 - 12.30  
Grundlagen der Anti-VEGF Therapie – aktuelle Medikamente und Indikationen – aktuelle Therapieschemata
Stephan Michels (Zürich); Armin Wolf (München)
Timetable Login   1.212.30 - 13.00  
Imaging und Biomarker – nAMD/DME/RVO/ – Ausblick: Neue Medikationen/Studienlage
Armin Wolf (München); Stephan Michels (Zürich)
Zwei erstklassige, renommierte Referenten berichten. In 60 Minuten wird der gegenwärtige Stand der Kunst in einer Übersicht vermittelt und gleichzeitig ein Ausblick auf aktuelle Innovationen und Entwicklungen der Zukunft gegeben.

Zielgruppe: Alle Augenärzte
 
OAPK 23   Katarakt 3: Für OP-Personal - OP Vorbereitung, Assistenz, Nachbetreuung Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kiew (12.00 - 13.00 Uhr)
Vorsitz: Seleman Bedar, Siegburg
Birgit Lindau, Siegburg
 
Vorträge:  
Timetable Login   23.112.00 - 12.30  
Teil 1
Seleman Bedar (Siegburg)
Timetable Login   23.212.30 - 13.00  
Teil 2
Birgit Lindau (Siegburg)
Dieses Seminar vermittelt Grundlagen zur Kataraktchirurgie. Es wird ein Überblick von der Voruntersuchung und Linsenbestimmung bis zur OP- Nachbetreuung gegeben.
 
OAPK 24   Premium-IOL 2 Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal A (12.00 - 13.00 Uhr)
Vorsitz: Melanie Abraham, Jena
Daniela Riedmaier, Friedrichshafen
Peter Hoffmann, Castrop-Rauxel
 
Vorträge:  
Timetable Login   24.112.00 - 12.20  
Premium-IOL 1 - Teil 1
Melanie Abraham (Jena)
Timetable Login   24.212.20 - 12.40  
Premium-IOL 1 - Teil 2
Daniela Riedmeier (Friedrichshafen)
Timetable Login   24.312.40 - 13.00  
Premium-IOL 1 - Teil 3
Peter Hoffmann (Castrop-Rauxel)
Premiumlinsen im Detail inklusive EDOF und neue Multifokaltypen. Beratung, Planung und Berechnung
 
OAPV 6   Update Glaukom 2020 Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: St. Petersburg (12.00 - 13.15 Uhr)
Vorsitz: Ulrich Kellner, Siegburg
Florian Rüfer, Kiel
 
Vorträge:  
Timetable Login   6.112.00 - 12.25  
Verschiedenen Glaukomformen – verschiedene Therapien. Ist das chronische Offenwinkelglaukom eine neurodegenerative Erkrankung? Was ist die Besonderheit des Engwinkelglaukoms? Was verstehen wir unter einem Normaldruckglaukom? Was sind PEX?
Florian Rüfer (Kiel)
Timetable Login   6.212.25 - 12.50  
Welche Medikamente stehen uns heute für eine moderne konservative Lokaltherapie beim Glaukom zur Verfügung? Welche Kombinationen sind sinnvoll, welche nicht?
Carl Erb (Berlin)
Timetable Login   6.312.50 - 13.15  
Welche operativen Verfahren werden heute bei Glaukomerkrankungen angewandt?
Michael Diestelhorst (Köln)
 
PB 3   Ziemer FEMTO LDV Z8: Weniger Energie für höchste Effizienz! Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Singapur (12.00 - 13.30 Uhr)
Vorsitz: Alireza Mirshahi, Bonn
 
Vorträge:  
Timetable Login   3.112.00 - 12.10  
Begrüßung
Alireza Mirshahi (Bonn)
Timetable Login   3.212.10 - 12.23  
Der erste, mobile, kombinierte Niedrigenergielaser FEMTO LDV Z8: Überblick und meine Erfahrungen aus dem klinischen Alltag
Alireza Mirshahi (Bonn)
Timetable Login   3.312.23 - 12.36  
What’s new? Ein Update zur Femto-Katarakt-OP mit dem FEMTO LDV Z8
Karl Thomas Boden (Sulzbach)
Timetable Login   3.412.36 - 12.49  
Die Z-LASIK mit dem Z8: meine Tipps & Tricks für die perfekte LASIK!
Stefanie Schmickler (Ahaus)
Timetable Login   3.512.49 - 13.02  
Management: Wie implementiere ich die Femto-Katarakt-OP erfolgreich in meinen Klinik-Alltag?
Christop Eckert (Herrenberg)
Timetable Login   3.613.02 - 13.15  
FEMTO LDV Z8: Corneale Anwendungen mit dem mobilen Niedrigenergielaser
Thomas Kohnen (Frankfurt)
Timetable Login   3.713.15 - 13.30  
Wie ich postoperative Überraschungen nach Refraktiv-OP minimiere: Erfolgreiche Diagnostik mit dem Galilei G6 Lens Professional!
Martin Winter (Bremen)
Lernen Sie die neue Generation Femtolaser für Katarakt- und Hornhautchirurgie ken-nen, die mittlerweile in vielen Zentren im Einsatz ist.

Das Symposium gibt einen Überblick über Funktionsweise, klinische Erfahrungen und spannende Fälle der verschiedenen Applikationen mit dem FEMTO LDV Z8 Laser der Firma Ziemer Ophthalmic Systems AG.
Spannende Einblicke in die Welt des Galilei G6 Lens Professional runden das Praxisseminar ab.

Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma Ziemer Ophthalmology (Deutschland) GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
PB 4   Neue Erkenntnisse zur Therapie mit Aflibercept Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Seoul (12.00 - 13.30 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma Bayer Vital GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
PB 5   Hornhautmikroskopie bis SS-OCT - innovative Bildgebung des Vorderabschnitts Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Budapest (12.00 - 13.30 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma Heidelberg Engineering GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
PB 6   Neue Perspektiven zur Flüssigkeitsreduktion bei der neovaskulären AMD Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Istanbul (12.00 - 13.30 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma Novartis Pharma GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
PB 7   Individualisierte Hornhautdiagnostik und Behandlungsplanung mit Pentacam® und Corvis® ST Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kopenhagen (12.00 - 13.30 Uhr)
Vortrag: Omid Kermani, Köln
 
Hornhautdiagnostik und optimierte Behandlungsplanung mit Pentacam® und Corvis® ST sind das Thema des OCULUS Praxisseminars.
Bei diesem Geräte-Duo kommen dabei modernste Technologien zum Einsatz:

- Individualmedizin für refraktive Behandlungen auf Basis von Hornhaut-Tomographie und cornealer Biomechanik.
- Einsatz künstlicher Intelligenz und Big data für eine optimierte Hornhautdiagnostik.
- Analyse des Ektasie-Risikos nach refraktiver Hornhautchirurgie.
- Progressions-Analyse bei Keratokonus.

Diese Themen sind nicht nur zukunftsweisend, sondern sind mit dem Diagnostik-Duo bereits heute klinisch im Einsatz. Erfahrene Anwender und Forscher berichten über ihre Erfahrungen und neueste Erkenntnisse.

Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma OCULUS Optikgeräte GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
PB 8   Die TECNIS IOL Familie – Innovative, individualisierte Lösungen für den Arzt und den Patienten Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Hongkong (12.00 - 13.30 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma Johnson & Johnson Vision - AMO Germany GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
SA 1   Seminar für die Praxis des Augenarztes Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Sydney (12.00 - 17.30 Uhr)
Moderation: Gernot Petzold, Kulmbach
 
Vorträge:  
Timetable Login   1.112.00 - 12.25  
fAMD + Makulaödem - wann sollten wir die Anti-VEGF-Therapie abbrechen?
Philipp S. Müther (Aachen)
Timetable Login   1.212.25 - 12.50  
Die Pentosanpolysulfat-Natrium (Elmiron®) Makulopathie
Boris V. Stanzel (Sulzbach)
Timetable Login   1.312.50 - 13.15  
Fluoreszenz-Angiographie und OCT-A bei der diabetischen Retinopathie – bei welchen Fragestellungen welche Methode?
Mathias Maier (München)
Timetable Login   1.413.15 - 13.40  
Gefahren der IVOM-Therapie
Focke Ziemssen (Tübingen)
Timetable Login   1.515.00 - 15.25  
Brolucizumab - der neue Star am Anti-VEGF Himmel? Oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Albrecht Lommatzsch (Münster)
Timetable Login   1.615.25 - 15.50  
Die kindliche atopische und vernale Keratoconjunktivitis – die aktuellen Strategien der lokalen antiinflammatorischen Behandlung
Christoph Deuter (Tübingen)
Timetable Login   1.715.50 - 16.15  
Glaukom und mitochondriale Dysfunktion - reicht die drucksenkende Therapie allein aus?
Carl Erb (Berlin)
Timetable Login   1.816.15 - 16.40  
Das Management des juvenilen Glaukoms
Claudia Schuart (Magdeburg)
Timetable Login   1.916.40 - 17.05  
Die Implantation von Intraokularlinsen bei Kindern
Thomas Neuhann (München)
Timetable Login   1.1017.05 - 17.30  
Glaukom und trockenes Auge
Anselm G. M. Jünemann (Erlangen)
 
PB 12   Revolution in der Presbypie-Korrektur Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Stockholm (12.30 - 13.45 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma Alcon Pharma GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
H 9   DOC INTERNATIONAL REFRACTIVE SURGERY SESSION Session 1: Robotic Eye Surgery Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (13.00 - 14.00 Uhr)
Moderation: Michael C. Knorz, Mannheim
Koen Willekens, Leuven
 
Kategorie: Refraktive Chirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   9.113.00 - 13.10  
Development and overview of robotic eye surgery
Michael C. Knorz (Mannheim)
Timetable Login   9.213.10 - 13.20  
Robot - assisted retinal vein cannulation and drug injection
Koen Willekens (Leuven)
Timetable Login   9.313.20 - 13.30  
Integration of robotic systems in virtual reality surgical training systems
Markus Schill (Mannheim)
Timetable Login   9.413.30 - 13.40  
Results of epiretinal membrane removal with the Preceyes robotic system
Koorosh Faridpooya (Rotterdam)
Timetable Login   9.513.40 - 13.50  
Robotic in vitreo retinal Surgery
Matthias Becker (Zürich)
Timetable Login   9.613.50 - 14.00  
Femtomatrix laser cataract surgery with robotic arm
Pavel Stodulka (Wien)
 
M 9   Auswirkungen aktueller Gesetzesänderungen und Rechtsprechung auf den Praxisalltag Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Helsinki (13.30 - 15.00 Uhr)
Moderation: Gerrit Tigges, Düsseldorf
 
Vorträge:  
Timetable Login   9.1
Auswirkungen aktueller Gesetzesänderungen und Rechtsprechung auf den Praxisalltag
Andreas Meschke (Düsseldorf)
Das Recht des Gesundheitswesens unterliegt stetiger Veränderung. Der Gesetzgeber ist regelmäßig aktiv. Die Rechtsprechung tut ihr Übriges, um laufend bestehende Vorgaben fu¨r niedergelassene Ärzte zu konkretisieren; in Einzelfällen u¨berraschende Entscheidungen erschweren sodann bestimmte tradierte Verhaltensweisen im Bereich von Kooperationen, Abrechnungen, Praxiskäufen und -verkäufen usw.
Der Kurs gibt einen Überblick u¨ber gesetzgeberische Aktivitäten der letzten zwölf Monate und Urteile mit einschneidenden Auswirkungen fu¨r niedergelassene Ärzte. „Dauerbrenner“, zu denen es laufend etwas Neues zu berichten gibt, sind die Vorgaben des Antikorruptionsgesetzes im Gesundheitswesen (§ 299 a und b StGB), neueste Entscheidungen zu Ärzte-Bewertungsportalen im Internet sowie Entscheidungen des Bundessozialgerichts im Zusammenhang mit Vertragsarztzulassungen. Sollten im Zeitpunkt der Veranstaltung konkrete Verfahren bekannt geworden sein, wird u¨ber sie berichtet werden.
 
MC 2   Vitreoretinale Chirurgie: State of the Art Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Prag (13.30 - 14.30 Uhr)
Moderation: Siegfried G. Priglinger, München
Silvia Bopp, Bremen
 
Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   2.113.30 - 13.50  
Makulachirurgie: Therapie von Grenzflächenpathologien: 1. epiretinale Gliose und ihren Varianten (Pseudoforamen, Schicht- oder lamellierendes Foramen): Was ist was? Unterschiedliche Prognose? Spezifische Therapieentscheidung? 2. Idiopathisches Makulaforamen Konventionelle versus Makulalochchirurgie mit ILM-Patch
Siegfried G. Priglinger (München); Silvia Bopp (Bremen)
Timetable Login   2.213.50 - 14.10  
Ablatiochirurgie: Primäre Vitrektomie und Buckelchirurgie? 1. One-for-all: pars plana Vitrektomie 2. Sekleraler Buckel: ein effektives Konzept für spezifische Situationen
Siegfried G. Priglinger (München); Silvia Bopp (Bremen)
Timetable Login   2.314.10 - 14.30  
PDR-Chirurgie: Stabile Retinopathie als Therapieziel: Geht das? 1. Vitrektomie: multiple Einflussparameter auf die DRP 2. Anti-VEGF bei PDR: als Adjuvans oder gar Monotherapie?
Siegfried G. Priglinger (München); Silvia Bopp (Bremen)
Zwei erstklassige, renommierte Referenten berichten. In 60 Minuten wird der gegenwärtige Stand der Kunst in einer Übersicht vermittelt und gleichzeitig ein Ausblick auf aktuelle Innovationen und Entwicklungen der Zukunft gegeben.

Zielgruppe: Alle Augenärzte
 
OAPK 25   Anatomie des Auges und mehr Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kiew (13.30 - 14.30 Uhr)
Vorsitz: Mira Grigat, Münster
Orlin Valentinov Velinov, Essen
 
Vorträge:  
Timetable Login   25.113.30 - 14.00  
Teil 1
Mira Grigat (Münster)
Timetable Login   25.214.00 - 14.30  
Teil 2
Orlin Valentinov Velinov (Essen)
Das interaktive Augenquiz sollte Teilnehmern dabei helfen, mit nur wenigen Stichworten oder Bildern bereits in die richtige Richtung zu denken und so z.B. adäquate Antworten auf Patientenanfragen zu geben.
 
OAPK 26   Aufbereitung von (ophthalmologischen) Medizinprodukten nach aktueller KRINKO/BfArM Empfehlung Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal A (13.30 - 15.00 Uhr)
Vorsitz: Carola Diekmann, Steinheim
Carsten Schmid, München
 
Vorträge:  
Timetable Login   26.113.30 - 14.15  
Teil 1
Carola Diekmann (Steinheim)
Timetable Login   26.214.15 - 15.00  
Teil 2
Carsten Schmid (München)
In diesem Workshop wird eine theoretische Einführung zu folgenden Punkten gegeben: Vorbereitung der Instrumente zur Entsorgung in der OP-Abteilung/Bereich, Transport kontaminierter Instrumente, maschinelle und manuelle Dekontamination und Validierung. Im überwiegenden praktischen Teil soll jedem Teilnehmer die Möglichkeit gegeben werden, einen RDG-Beladungswagen selbst zu bestücken und Besonderheiten kennen zu lernen! Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 40 limitiert.
 
PB 19   Eine neue Generation monofokaler Premium IOLs: ASPIRA-aXA, die Panorama-IOL im Profil Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Industrieausstellung (13.30 - 14.00 Uhr)
Vortrag: Karl Thomas Boden, Sulzbach
Peter Hoffmann, Castrop-Rauxel
 
Venue: Ausstellungsstand der Fa. Human Optics AG

Die inhaltliche Gestaltung der Booth Lecture erfolgte durch die Firma Human Optics AG.
achliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
OAPV 7   Update refraktive Chirurgie 2020 Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: St. Petersburg (13.45 - 15.00 Uhr)
Vorsitz: Ulrich Kellner, Siegburg
Josef Wolff, Heppenheim
 
Vorträge:  
Timetable Login   7.113.45 - 14.10  
Wie wird heute eine moderne Femto-Lasik-Operation durchgeführt? Was ist das Smile-Verfahren? Was sind die Vor- und Nachteile? Welche anatomischen Voraussetzungen müssen bestehen, bis zu welchen Refraktionsanomalien können diese Verfahren angewandt werden?
Bertram Meyer (Köln)
Timetable Login   7.214.10 - 14.35  
Phake Intraokularlinsen - eine Alternative zur LASIK bei mittleren und höheren Refraktionsanomalien? Was sind die anatomischen Voraussetzungen, wie werden sie implantiert?
Josef Wolff (Heppenheim)
Timetable Login   7.314.35 - 15.00  
Clear-Lens-Extraktion – eine Alternative zur LASIK bei mittleren und höheren Refraktionsanomalien? Kommen hier bevorzugt Multifokal- und torische Intraokularlinsen zum Einsatz?
Martin Bechmann (München)
 
H 10   DOC INTERNATIONAL REFRACTIVE SURGERY SESSION Session 2: Shark Tank (audience voting system)
Innovative products and procedures will be presented and discussed by the panel, followed by a vote of the audience
Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (14.00 - 15.30 Uhr)
Moderation: Michael C. Knorz, Mannheim
 
Panel: Gerd U. Auffarth, Heidelberg
Burkhard H. Dick, Bochum
Edi Haefliger, Binningen
Thomas Kohnen, Frankfurt
 
Kategorie: Refraktive Chirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   10.114.00 - 14.10  
What happened to the products presented in 2019?
Michael C. Knorz (Mannheim)
Timetable Login   10.214.10 - 14.20  
STROMA (iris color changing laser surgery)
Burkhard H. Dick (Bochum)
Timetable Login   10.314.20 - 14.30  
Presbyopia-correcting phakic IOLs
Detlev R.H. Breyer (Düsseldorf)
Timetable Login   10.414.30 - 14.40  
Gene testing for corneal dystrophy and keratoconus
Eric Bernabei (CA 94025)
Timetable Login   10.514.40 - 14.50  
Circadian automatic distance measurement to select presbyopia-correcting IOL
Michael Mrochen (Zürich)
Timetable Login   10.614.50 - 15.00  
MicroPine (atropine micro-formulation) in the treatment of myopia in children
Sean Ianchulev (New York)
Timetable Login   10.715.00 - 15.10  
The Optejet piezo-print eye drop delivery system
Sean Ianchulev (New York)
Timetable Login   10.815.10 - 15.20  
Testing individual reading and working distance with a wearable
Arthur Cummings (Sandyford)
 
KA 3   Einführung in die Phakotechnik in 3D Präsentation Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kopenhagen (14.00 - 15.30 Uhr)
Moderation: Katrin Gekeler, Stuttgart
 
Dieser Kurs richtet sich an angehende und lernende Katarakt-Chirurgen. Alle Schritte der Katarakt-Operation werden mittels 3D-Präsentations-Technologie gezeigt und erörtert. Die gezeigten Operationsschritte sind mit 4K-3D-Technologie aufgenommen und bearbeitet worden, so dass die Kursteilnehmer die dreidimensionale Sicht der Operateurin einnehmen. Jeder einzelne Schritt der Operation wird erläutert, Vor- und Nachteile unterschiedlicher Methoden aufgezeigt und mehrmals in unterschiedlichen Settings präsentiert. Durch die 3D Technologie können die Feinheiten der einzelnen Schritte und die Pearls, Pitfalls und etwaige Komplikationen gezeigt werden, was bei einem Operationsvideo in 2D so nicht möglich wäre.
 
KAT 5   Cataract-OP trifft Netzhaut Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Singapur (14.00 - 15.40 Uhr)
Moderation: Jörg C. Schmidt, Duisburg-Ruhrort
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   5.1
Cat-OP bei Maculapucker
Jörg C. Schmidt (Duisburg-Ruhrort)
Timetable Login   5.2
Cat-OP bei Maculopathie (TAMD / FAMD): Welchen Einfluss hat die Cat-OP auf die AMD? - Kann bzw. sollte die Cat-OP in eine laufende IVOM-Therapie eingebunden werden? - Was ist gesichert – was ist Spekulation?
Carsten H. Meyer (Davos)
Timetable Login   5.3
Cat-OP bei Maculatraktion: Spontanlösung abwarten? - Unterstützt die Cat-OP die Spontanlösung? - Gefahr der Lochbildung?
Christos Haritoglou (München)
Timetable Login   5.4
Cat-OP bei peripheren Netzhautdegenerationen: - Muss ich die periphere Netzhaut vor OP einsehen? - Welche peripheren Netzhautdegenerationen sollten vor einer Cat-OP behandelt werden?
Stefan Mennel (Feldkirch)
Timetable Login   5.5
Gemeinsame Diskussion
Jörg C. Schmidt (Duisburg-Ruhrort); Carsten H. Meyer (Davos); Christos Haritoglou (München); Stefan Mennel (Feldkirch)
– Welche Netzhautveränderungen sind nach einer Cat-OP zu erwarten?
– Wie ist eine vorbestehende Prä-Disposition in die OP-Planung und Ausführung einzubeziehen?
– Planung – Aufklärung – Prophylaxe
 
KAT 6   Phakoemulsifikation: Kernaufarbeitungstechniken und Fluidicsoptimierung Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Krakau (14.00 - 15.30 Uhr)
Moderation: Ekkehard Fabian, Rosenheim
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   6.1
Divide & Conquer
Werner W. Hütz (Bad Hersfeld)
Timetable Login   6.2
Chop
Stephan Kohnen (Aachen)
Timetable Login   6.3
Rotation
Ekkehard Fabian (Rosenheim)
Timetable Login   6.4
Ultraschall-assistierte Phakoaspiration mit hohen Fluidics: Konzept, Instrumentar und Technik
Rupert M. Menapace (Wien)
Timetable Login   6.5
Gemeinsame Diskussion
Ekkehard Fabian (Rosenheim); Werner W. Hütz (Bad Hersfeld); Stephan Kohnen (Aachen); Rupert M. Menapace (Wien)
 
PB 10   Transparente Mikrosekundenpuls-Laserung mit navigierter Netzhaut-Lasertherapie – klinische Daten aus verschiedenen Anwendungsgebieten Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Budapest (14.00 - 15.30 Uhr)
Moderation: Tina Herold, München
 
Vorträge:  
Timetable Login   10.114.00 - 14.30  
Reduzierung der Injektionslast bei Patienten mit DMÖ durch Mikrosekundenpuls-Laserung
Bernd Fassbender (Detmold)
Timetable Login   10.214.30 - 15.00  
Wirksamkeit und Sicherheit der Mikrosekundenpuls-Laserbehandlung bei Patienten mit Makulaödem nach Netzhautvenenverschlüssen
Lilla Sipos-Zefer (Karlsruhe)
Timetable Login   10.315.00 - 15.30  
Sichere Anwendung des navigierten Mikrosekundenpulslasers bei CCS: 100 Patienten Fallserie
Nina-Antonia Striebe (Göttingen)
Mikrosekundenpuls-Laserung zur Behandlung von:
- Diabetischen Makulaödemen
- Venenastverschlüssen
- Chorioretinopathia Centralis Serosa

Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma OD-OS GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
PB 11   MIGS - Neue Entwicklungen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Istanbul (14.00 - 15.30 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma Glaukos Germany GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
PB 13   Möglichkeiten der Presbyopiekorrektur Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Hongkong (14.00 - 15.30 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma Polytech Domilens.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
PB 9   N.N. Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Seoul (14.00 - 15.30 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma ZEISS.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
VAR 5   Kinder-Augenheilkunde Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Riga (14.00 - 18.00 Uhr)
Moderation: Theresia Ring, München
Hermann Dieter Schworm, München
 
Kategorie: Varia (Themenbereich)  
Dieser Kurs vermittelt überwiegend Basiswissen und ist geprägt durch viele Übungen und wenig Theorie! Gelehrt wird der Untersuchungsablauf mit praxisbezogener Bewertung von:
– Neugeborenen-Untersuchung
– Säuglinge im 1. Lebensjahr, Kleinkinder und ältere Kinder
– Morphologie des Auges
– Refraktionsmessung mit Skiaskopie oder Handrefraktometern
– Monokulare und binokulare Funktionsprüfungen
– Pupillenmotorik
– Augenmotorik
– Orthoptik / Fixation
– Sehschärfe
– Ergänzende Untersuchungen: Farbsehen, Elektrophysiologie
 
W-KAT 4   EyeSi Kataraktchirurgie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Pressecenter Ost kl. (14.00 - 17.00 Uhr)
Moderation: Frank Koch, Frankfurt am Main
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   4.1
Eyesi Kataraktchirurgie – Teil 1
Michael Müller (Frankfurt am Main)
Timetable Login   4.2
Eyesi Kataraktchirurgie – Teil 2
Fritz H. Hengerer (Frankfurt)
Timetable Login   4.3
Eyesi Kataraktchirurgie – Teil 3
Frank Koch (Frankfurt am Main)
Timetable Login   4.4
Eyesi Kataraktchirurgie – Teil 4
Maya Müller (Olten)
Timetable Login   4.5
Eyesi Kataraktchirurgie – Teil 5
Stephan Nikolic (Hannover)
 
KAT 7   Postoperative Endophthalmitis: Wie erkennt und wie behandelt man sie? Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Stockholm (14.15 - 16.15 Uhr)
Moderation: Andreas Scheider, Essen-Werden
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   7.1
Epidemiologie, Diagnose und Differentialdiagnose der Endophthalmitis nach Katarakt-OP, auch TASS
N. N. (Musterhausen)
Timetable Login   7.2
Prophylaxe der Endophthalmitis nach Katarakt-OP unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen ESCR-Studie
Stefan Egger (Salzburg)
Timetable Login   7.3
Stadiengerechte Therapie der typischen postoperativen Endophthalmitis nach Kataraktchirurgie
Andreas Scheider (Essen-Werden)
Timetable Login   7.4
Therapie der Endophthalmitis anderer Ursache, nach intravitrealer Injektion, bei Filterkisseninfektion, nach Trauma
Heinrich Heimann (Liverpool)
Timetable Login   7.5
Intrakamerale Antibiose als Infektionsprophylaxe: Pro und Kontra
Andreas Scheider (Essen-Werden); Stefan Egger (Salzburg); Heinrich Heimann (Liverpool)
 
R-NH/GK 13   Intravitreale Therapiestrategien bei neovaskulärer Makuladegeneration: Ein Update Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal B (14.30 - 16.00 Uhr)
Moderation: Albert J. Augustin, Karlsruhe
 
Vorträge:  
Timetable Login   13.114.30 - 14.48  
Pharmakologische Substanzen und Wirkmechanismen Lucentis, Avastin, Eylea und weitere – Rolle von Steroiden und Kombinationen, zukünftige Entwicklungen, z.B. Implants
Albert J. Augustin (Karlsruhe)
Timetable Login   13.214.48 - 15.06  
Indikation und diagnostisches Vorgehen – Rolle von Klinik, OCT, OCT-Angiographie, konventioneller Angiographie
Joachim Wachtlin (Berlin)
Timetable Login   13.315.06 - 15.24  
Beurteilung von Respondern und Non-Respondern, prognostische Parameter
Norbert Bornfeld (Essen)
Timetable Login   13.415.24 - 15.42  
Aktuelle klinische Studien und neue Evidenz zur Behandlung der neovaskulären AMD
Stephan Michels (Zürich)
Timetable Login   13.515.42 - 16.00  
Management in der klinischen Routine Durchführung der intravitrealen operativen Medikamenteneingabe (IVOM), Hygiene-Standards, okuläre und systemische Risiken, Langzeit-Follow-up in Klinik und Praxis
Thorsten Böker (Dortmund)
 
W-REFR 2   Refraktive Implantate Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 3 (14.30 - 16.30 Uhr)
Moderation: Manfred R. Tetz, Berlin
Daniel Kook, Gräfelfing
 
Kategorie: Refraktive Chirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   2.1
Refraktive Implantate – Teil 1
Manfred R. Tetz (Berlin)
Timetable Login   2.2
Refraktive Implantate – Teil 2
Daniel Kook (Gräfelfing)
Derzeit stehen zwei Typen von phaken Intraokularlinsen zur Verfügung, die sich durch den Implantationsort unterscheiden: iris-fixiert oder in der Hinterkammer fixiert. Die Implantationstechnik für beide Linsentypen wird im Wetlab demonstriert.
 
MC 3   TE vs. TOT vs. Stents – Ergebnisse, Komplikationen, Wirkungsdauer Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Prag (15.00 - 16.00 Uhr)
Moderation: Randolf A. Widder, Düsseldorf
André Rosentreter, Wuppertal
 
Kategorie: Glaukomchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   3.115.00 - 15.30  
Teil 1
Randolf A. Widder (Düsseldorf)
Timetable Login   3.215.30 - 16.00  
Teil 2
André Rosentreter (Wuppertal)
Schwerpunkte:
Trabekulektomie, große Implantate (Baerveldt, Ahmed), XEN-Stent, Trabektom, iStent inject

Themen:
– Was ist die richtige Indikation?
– Was macht keinen Sinn?
– Erst MIGS oder erst große Chirurgie?
– Tipps, Tricks und Fallstricke bei der OP Technik
– Aussichten und Techniken der Revisionschirurgie
– Postoperative Nachsorge

Zwei erstklassige, renommierte Referenten berichten. In 60 Minuten wird der gegenwärtige Stand der Kunst in einer Übersicht vermittelt und gleichzeitig ein Ausblick auf aktuelle Innovationen und Entwicklungen der Zukunft gegeben.

Zielgruppe: Alle Augenärzte
 
OAPK 27   Master-Class OP-Management Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kiew (15.00 - 16.30 Uhr)
Vorsitz: Annette von Heissen, Fürth
Birgit Lindau, Siegburg
 
Vorträge:  
Timetable Login   27.115.00 - 15.45  
Teil 1
Annette von Heissen (Fürth)
Timetable Login   27.215.45 - 16.30  
Teil 2
Birgit Lindau (Siegburg)
Diskussion von Problemen im OP-Management (Personal-, Konfliktmanagement, Zeitplanung, Begehung, Hygiene).
 
PB 20   Meet the Expert - Die richtige trifokale IOL Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Industrieausstellung (15.00 - 16.00 Uhr)
Venue: Ausstellungsstand der Fa. Rayner Surgical GmbH

Die inhaltliche Gestaltung der Booth Lecture erfolgte durch die Firma Rayner Surgical GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
W-VAR 1   Traumatologie des Auges – Versorgung perforierender Augenverletzungen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 1 (15.00 - 18.00 Uhr)
Moderation: Frank Wilhelm, Greifswald
 
Vorträge:  
Timetable Login   1.1
Traumatologie des Auges – Versorgung perforierender Augenverletzungen – Teil 1
Arne Viestenz (Halle)
Timetable Login   1.2
Traumatologie des Auges – Versorgung perforierender Augenverletzungen – Teil 2
Jens Heichel (Halle)
Timetable Login   1.3
Traumatologie des Auges – Versorgung perforierender Augenverletzungen – Teil 3
Cornelia Werschnik (Greifswald)
Timetable Login   1.4
Traumatologie des Auges – Versorgung perforierender Augenverletzungen – Teil 4
Wolfgang Schrader (Würzburg)
 
M 10   Personalbedarfsplanung und Termin- & Slot-Management für ophthalmochirurgische Zentren Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Helsinki (15.30 - 17.00 Uhr)
Moderation: Victoria Pollig, Düsseldorf
 
Vorträge:  
Timetable Login   10.1
Personalbedarfsplanung und Termin- & Slot-Management für ophthalmochirurgische Zentren
Victoria Pollig (Düsseldorf)
Mit steigenden OP- und Patientenzahlen wachsen auch die Anforderungen an ophthalmochi-rurgische Zentren und die Anzahl eingesetzter Mitarbeiter erhöht sich. Doch steht der stei-gende Personaleinsatz auch in einem angemessenen Verhältnis zum tatsächlichen Bedarf?

Oftmals besteht bei der Einschätzung des Personalbedarfs zwischen den Angestellten („Wir haben viel zu wenig Personal“) und der Unternehmensleitung („Wir haben viel zu viel Perso-nal“) ein großer subjektiver Unterschied. Deshalb ist es sinnvoll, eine auf Fallzahlen und un-terschiedlichen Prozess-Kennzahlen beruhende, objektivierbare Personalbedarfsanalyse durchzuführen.

Die Grundlagen hierfür und das methodische Vorgehen sind Bestandteile des beschriebenen Kurses. Auch mögliche Maßnahmen, die aus den berechneten Ergebnissen resultieren kön-nen, werden im Verlauf des Kurses behandelt. Schwerpunkt hierbei bildet das bedarfs- und ressourcengesteuerte Termin- und Slot-Management. Sowohl Anforderungen an ein gutes Terminplanungssystem als auch konkrete Umsetzungsvorschläge „von der Theorie in die Praxis“ sind Inhalte des Kurses.

Hinweis: Der Kurs enthält (im Vergleich zum gleichnamigen Kurs des Vorjahres) zahlreiche neue Inhalte.
 
OAPK 28   Refraktiven Chirurgie: Aufbau einer Refraktiven Sprechstunde Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal A (15.30 - 16.30 Uhr)
Vorsitz: Matthias Gerl, Ahaus
Birgit Terwolbeck, Ahaus
 
Vorträge:  
Timetable Login   28.115.30 - 16.00  
Teil 1
Matthias Gerl (Ahaus)
Timetable Login   28.216.00 - 16.30  
Teil 2
Birgit Terwolbeck (Ahaus)
Im Rahmen dieses Seminars sollen die Teilnehmer den Umgang, die Führung, die Aufklärung und die Versorgung von refraktiven Patienten vom Erstkontakt bis hin zum Abschluss der Behandlung erlernen.
 
OAPV 8   Update Hornhautchirurgie 2020 Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: St. Petersburg (15.30 - 16.45 Uhr)
Vorsitz: Ulrich Kellner, Siegburg
Lars Zumhagen, Castrop-Rauxel
 
Vorträge:  
Timetable Login   8.115.30 - 15.55  
Was ist ein Keratokonus? Wie entsteht er? Wann ist das Cross-linking Verfahren beim Keratokonus indiziert? Wie und wann wird eine perforierende Keratoplastik (pKPL) durchgeführt?
Ursula Löw (Homburg/Saar)
Timetable Login   8.215.55 - 16.20  
Moderne Operationsverfahren bei Erkrankungen der Hornhaut-Innenseite (Hornhautendothel)?
Lars Zumhagen (Castrop-Rauxel)
Timetable Login   8.316.20 - 16.45  
Die rezidivierende Hornhaut Erosio - wie entsteht sie? Welche konservativen und operativen Behandlungsmethoden stehen zur Verfügung?
Julia Weller (Erlangen)
 
OP 4   Einführung in die Kataraktchirurgie - die Phakoemulsifikation step by step Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Shanghai (15.30 - 17.00 Uhr)
Moderation: Peter Hoffmann, Castrop-Rauxel
Fritz H. Hengerer, Frankfurt
 
Operationskurse sind ein neues Format in der DOC. In Operationskursen werden in Wort und Bild die einzelnen Schritte von Operationen gelehrt und mögliche Komplikationen und deren Beherrschung aufgezeigt. Ziel des Kurses ist es, dem Teilnehmer einen klaren Operationsablauf, unterteilt in Einzelschritte, zu erläutern, ergänzt durch Indikationsstellung und postoperative Nachbehandlung.

In diesem Kurs wird die moderne Kataraktchirurgie mittels Phakoemulsifikation anhand von Videos Schritt für Schritt erklärt. Zudem werden häufige Komplikationen und deren Vermeidung und Management demonstriert.
 
W-KAT 1f   Phakoemulsifikation Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 2 (15.30 - 18.30 Uhr)
Moderation: Martina Bombelli-Huber, Lindau
Anastasia Seifert, Fürth
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
In diesem Kurs werden sämtliche Schritte der Phakoemulsifikation mit Implantation einer Hinterkammerlinse mit den Kursteilnehmern erarbeitet. Zunächst werden Kapsulorhexis und die verschiedenen Phako-Techniken trainiert, anschließend die verschiedenen Operationsschritte trainiert.
 
H 11   DOC INTERNATIONAL REFRACTIVE SURGERY SESSION Session 3: The future of eye surgery Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (16.00 - 16.30 Uhr)
Moderation: Burkhard H. Dick, Bochum
Ronald Yeoh, Singapur
 
Kategorie: Refraktive Chirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   11.116.00 - 16.15  
KEY NOTE LECTURE Is live OCT useful in cataract surgery?
Ronald Yeoh (Singapur)
Timetable Login   11.216.15 - 16.30  
KEY NOTE LECTURE Refractive Index shaping
Scott MacRae (Rochester)
 
OAPK 29   Aufbereitung von (ophthalmologischen) Medizinprodukten nach aktueller KRINKO/BfArM Empfehlung Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Neu-Delhi (16.00 - 17.30 Uhr)
Vorsitz: Carola Diekmann, Steinheim
Carsten Schmid, München
 
Vorträge:  
Timetable Login   29.116.00 - 16.45  
Teil 1
Carola Diekmann (Steinheim)
Timetable Login   29.216.45 - 17.30  
Teil 2
Carsten Schmid (München)
In diesem Workshop wird eine theoretische Einführung zu folgenden Punkten gegeben: Vorbereitung der Instrumente zur Entsorgung in der OP-Abteilung/Bereich, Transport kontaminierter Instrumente, maschinelle und manuelle Dekontamination und Validierung. Im überwiegenden praktischen Teil soll jedem Teilnehmer die Möglichkeit gegeben werden, einen RDG-Beladungswagen selbst zu bestücken und Besonderheiten kennen zu lernen! Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 40 limitiert.
 
PB 14   Perfekte Diagnose und OP-Planung für den Refraktiv- und Katarakt-Chirurgen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Seoul (16.00 - 17.30 Uhr)
Vortrag: Gerd U. Auffarth, Heidelberg
Laszlo Kiraly, Leipzig
Thomas Kohnen, Frankfurt
Giacomo Savini, Bologna
 
ernen Sie die neue Pentacam® AXL Wave kennen: Scheimpflug-Tomographie gepaart mit optischer Biometrie, Refraktion, Retroillumination und Wellenfront-Messung des gesamten Auges. Alles in einem Gerät! Dies ermöglicht Ihnen:

• Neuer und schneller Messablauf erhöht Bedienkomfort
• Verbesserte Diagnosestellung bei Beeinträchtigungen des Sehvermögens durch zusätzliche Wellenfront-Messung des gesamten Auges und objektiver Refraktion
• Retroillumination zur postoperativen Kontrolle des IOL-Sitzes
• Barrett RX-Formel für Lösungsmöglichkeiten bei postoperativen Überraschungen

Um eine optimale Sehqualität zu erzielen, ist ein intakter Tränenfilm unerlässlich. Der Keratograph 5M ist das Diagnosegerät für die Erkennung, Beurteilung und Behandlungsplanung bei Erkrankungen der Augenoberfläche. Die Kombination beider Geräte ermöglicht es, die gestiegenen Erwartungen der Patienten an das neue, post-operative Seherlebnis zu erfüllen.

Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma OCULUS Optikgeräte GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
PB 15   Hylarunidase - Anwendung in der Onkoloplastik und in der Augenchirurgie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Budapest (16.00 - 17.30 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma RIEMSER Pharma GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
PB 16   Glaukom- und Netzhauttherapie mit MicroPulse-Therapie neu denken Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Istanbul (16.00 - 17.30 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma IRIDEX Coperation.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
PB 17   Innovation trifft Bewährtes – Filtrierende Glaukomchirurgie mit dem PRESERFLO® MicroShunt Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Hongkong (16.00 - 17.30 Uhr)
Die inhaltliche Gestaltung des Praxisseminars erfolgte durch die Firma Santen GmbH.
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
 
KAT 8   Torische IOL Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Singapur (16.15 - 18.15 Uhr)
Moderation: N. N., Musterhausen
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   8.1
Einleitung und aktuelle Übersicht torischer IOL
N. N. (N.)
Timetable Login   8.2
Patientenselektion und perioperative Besonderheiten
Georg Gerten (Köln)
Timetable Login   8.3
Entwicklung, Implantation und Ergebnisse nach Implantation der torischen IOL
Hans-Reinhard Koch (Bonn)
Timetable Login   8.4
Eigene Erfahrungen mit der torischen Z-Haptik IOL
Georg Gerten (Köln)
Timetable Login   8.5
Torische Acrysof für mittlere Astigmatismen
N. N. (N.)
Timetable Login   8.6
Torische ICL für phake Augen
N. N, (N.)
Timetable Login   8.7
Gemeinsame Diskussion
N. N. (N.); Georg Gerten (Köln); Hans-Reinhard Koch (Bonn)
 
H 12   DOC INTERNATIONAL REFRACTIVE SURGERY SESSION Session 4: Convince the audience Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (16.30 - 18.00 Uhr)
Moderation: Burkhard H. Dick, Bochum
Ronald Yeoh, Singapur
 
Kategorie: Refraktive Chirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   12.116.30 - 16.35  
The -3 D myope, 30 years, cornea 530 µm with “borderline” topography – what to do? SMILE is safe!
Rainer Wiltfang (München-Flughafen)
Timetable Login   12.216.35 - 16.40  
The -3 D myope, 30 years, cornea 530 µm with “borderline” topography – what to do? Femto-LASIK is just as safe as SMILE!
Stefanie Schmickler (Ahaus)
Timetable Login   12.316.40 - 16.45  
The -3 D myope, 30 years, cornea 530 µm with “borderline” topography – what to do? Surface ablation!
Daniel Kook (Gräfelfing)
Timetable Login   12.416.45 - 16.50  
The -3 D myope, 30 years, cornea 530 µm with “borderline” topography – what to do? ICL is a good option!
Detlev R.H. Breyer (Düsseldorf)
Timetable Login   12.516.50 - 17.00  
The -3 D myope, 30 years, cornea 530 µm with “borderline” topography – what to do? Diskussion
Detlev R.H. Breyer (Düsseldorf); Daniel Kook (Gräfelfing); Stefanie Schmickler (Ahaus); Rainer Wiltfang (München-Flughafen)
Timetable Login   12.617.00 - 17.05  
The presbyopic emmetrope, 50 years, hates glasses – what to do? Femto-LASIK with monovision!
Mike P. Holzer (Weinheim)
Timetable Login   12.717.05 - 17.10  
The presbyopic emmetrope, 50 years, hates glasses – what to do? Refractive lens exchange with monofocal IOL and monovision
Peter Hoffmann (Castrop-Rauxel)
Timetable Login   12.817.10 - 17.15  
The presbyopic emmetrope, 50 years, hates glasses – what to do? Refractive lens exchange with trifocal IOL!
Jörn S. Jörgensen (Hamburg)
Timetable Login   12.917.15 - 17.20  
The presbyopic emmetrope, 50 years, hates glasses – what to do? Presbyopia-correcting phakic IOL!
Pavel Stodulka (Wien)
Timetable Login   12.1017.20 - 17.30  
The presbyopic emmetrope, 50 years, hates glasses – what to do? Diskussion
Pavel Stodulka (Wien); Jörn S. Jörgensen (Hamburg); Peter Hoffmann (Castrop-Rauxel); Mike P. Holzer (Weinheim)
Timetable Login   12.1117.30 - 17.35  
The -8 myope, 45 years, uses glasses only and hates them – what to do? SMILE is best!
Suphi Taneri (Münster)
Timetable Login   12.1217.35 - 17.40  
The -8 myope, 45 years, uses glasses only and hates them – what to do? ICL is best!
Thomas Kohnen (Frankfurt)
Timetable Login   12.1317.40 - 17.45  
The -8 myope, 45 years, uses glasses only and hates them – what to do? Refractive lens exchange with trifocal IOL!
Rainer Wiltfang (München-Flughafen)
Timetable Login   12.1417.45 - 17.50  
The -8 myope, 45 years, uses glasses only and hates them – what to do? Presbyopia-correcting phakic IOL!
Pavel Stodulka (Wien)
Timetable Login   12.1517.50 - 18.00  
The -8 myope, 45 years, uses glasses only and hates them – what to do? Diskussion
Suphi Taneri (Münster); Thomas Kohnen (Frankfurt); N. N. (Musterhausen); Pavel Stodulka (Wien)
 
KAT 9   Phakoemulsifikation für Fortgeschrittene Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Krakau (16.30 - 18.30 Uhr)
Moderation: Florian Kretz, Rheine
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   9.1
Phakoemulsifikation als Risiko für die Hornhaut
Fabian Höhn (Osnabrück)
Timetable Login   9.2
Was tun, wenn Phako nicht mehr geht?
Florian Kretz (Rheine)
Timetable Login   9.3
Phako bei insuffizienter Zonula
Waltraud-Maria Ahr (Augsburg)
Timetable Login   9.4
Vitrektomie, Komplikationsmanagement
Jörg C. Schmidt (Duisburg-Ruhrort)
Timetable Login   9.5
Gemeinsame Diskussion
Florian Kretz (Rheine); N. N. (Musterhausen); Waltraud-Maria Ahr (Augsburg); Jörg C. Schmidt (Duisburg-Ruhrort)
 
MC 4   Intraokularlinsen – eine Übersicht: Welche Linse wann? Indikationen und Kontraindikationen, Innovationen und Entwicklung Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Prag (16.30 - 17.30 Uhr)
Moderation: Gabor Scharioth, Recklinghausen
Ekkehard Fabian, Rosenheim
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   4.116.30 - 16.50  
IOL-Übersicht: Häufigkeit der implantierten IOL in D - (Umfrage), CE-Zertifizierung / IOL-Materialien (hydrophob, hydrophil, hybrid, PMMA) - IOL-Design (3-Stck, 1 Stck, Plattenhaptik, Optik-Durchmesser)
Gabor Scharioth (Recklinghausen); Ekkehard Fabian (Rosenheim)
Timetable Login   4.216.50 - 17.05  
Fixation der IOL bei Kapselsack-Ruptur oder Aphakie - Intrakapsulär, rhexisfixiert - Retro-iridale Fixation (Verisyse) - Intra-/transsklera IOL-Fixation (Scharioth, Yamane)
Gabor Scharioth (Recklinghausen); Ekkehard Fabian (Rosenheim)
Timetable Login   4.317.05 - 17.20  
AMD – IOL (Scharioth)
Gabor Scharioth (Recklinghausen); Ekkehard Fabian (Rosenheim)
Timetable Login   4.417.20 - 17.30  
Innovationen und Entwicklung - Akkommodation - Hybrid-IOL - IOL Readjustierung mit dem Laser
Gabor Scharioth (Recklinghausen); Ekkehard Fabian (Rosenheim)
Zwei erstklassige, renommierte Referenten berichten. In 60 Minuten wird der gegenwärtige Stand der Kunst in einer Übersicht vermittelt und gleichzeitig ein Ausblick auf aktuelle Innovationen und Entwicklungen der Zukunft gegeben.

Zielgruppe: Alle Augenärzte
 
R-NH/GK 14   Prophylaxe der Netzhautablösung: Was, Wann, Wie? Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal B (16.30 - 18.00 Uhr)
Moderation: Silvia Bopp, Bremen
 
Vorträge:  
Timetable Login   14.116.30 - 16.45  
Spektrum der peripheren Netzhautdegenerationen – was sehen wir am periph. Fundus? DD: harmlose Veränderungen (Pflastersteine, Tufts) vs. solche, die bei Ablatio eine Rolle spielen spielen (Schneckenspuren, Gitterlinien, fokale Adhärenzen)
Petra Meier (Leipzig)
Timetable Login   14.216.45 - 17.00  
Pathogenese von Netzhautforamina und Ablatio Welche Rolle spielt der Glaskörper für die Ablatioentstehung? Ablatio mit und ohne akute HGA
Silvia Bopp (Bremen)
Timetable Login   14.317.00 - 17.15  
Risikofaktoren für Netzhautablösungen – Indikationen zur prophy-laktischen Behandlung, Beschreibung der Risikofaktoren für eine Ablatio (z.B. Myopie, Cat.Op, Ablatio 1. Auge, Trauma) – Wie beeinflussen Sie die Ablatiorate?
Albrecht Lommatzsch (Münster)
Timetable Login   14.417.15 - 17.30  
Was sind die Indikationen für eine prophylakt. Therapie? (relativ – absolut – evidenzbasiert n. Norman Byer, eigene Strategie)
Katharina Krepler (Wien)
Timetable Login   14.517.30 - 17.45  
Behandlungsverfahren zur Ablatioprophylaxe Laser, Cryo oder mehr z.B. Plombe, Cerclage): Wie mache ich es richtig, was ist falsch?
Heinrich Heimann (Liverpool)
Timetable Login   14.617.45 - 18.00  
Fallvorstellung mit Diskussion
Silvia Bopp (Bremen); Katharina Krepler (Wien); Heinrich Heimann (Liverpool)
 
KAT 10   Phakoemulsifikation für Fortgeschrittene (Advanced Phacoemulsification) Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Stockholm (16.45 - 18.45 Uhr)
Moderation: Stephan Kohnen, Aachen
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   10.1
Astigmatismus, Inzisionen, torische Linsen
Stephan Kohnen (Aachen)
Timetable Login   10.2
Harte Kerne, intumeszente Katarakt
Stephan Kohnen (Aachen)
Timetable Login   10.3
Enge Pupille, Irisnähte, Pupillenrekonstruktion
Hans-Joachim Hettlich (Minden)
Timetable Login   10.4
(Sub)luxierte Linse, Zonulolyse
N. N. (N.)
Timetable Login   10.5
IOLs, Implantationstechniken, IOL-Explantation
Alfredo Ferrer Ruiz (Denia)
Timetable Login   10.6
Kapselruptur, Vitrektomien
Christian Ahlers (Walsrode)
Timetable Login   10.7
Gemeinsame Diskussion
Stephan Kohnen (Aachen); Hans-Joachim Hettlich (Minden); Thomas Kohnen (Frankfurt); Christian Ahlers (Walsrode)
 
OAPK 30   Crosslinking 2.0 Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kiew (17.00 - 18.00 Uhr)
Vorsitz: Martin Dirisamer, München
Loay Daas, Homburg/Saar
 
Vorträge:  
Timetable Login   30.117.00 - 17.30  
Teil 1
Martin Dirisamer (München)
Timetable Login   30.217.30 - 18.00  
Teil 2
Ursula Löw (Homburg/Saar)
In diesem Kurs werden die Indikationen für das Crosslinking-Verfahren besprochen, welche Voraussetzungen müssen vorliegen, um das Crosslinking als Kassenleistung durchführen zu können? Wie sehen vor und nach Behandlung aus? Wie wird das Cross- linking-Verfahren durchgeführt?
 
OAPK 31   Igel und Wahlleistungen sicher anbieten Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Saal A (17.00 - 18.00 Uhr)
Vorsitz: Martin A. Zeitz, Düsseldorf
Sarah Hauschild, Bochum
 
Vorträge:  
Timetable Login   31.117.00 - 17.30  
Teil 1
Martin A. Zeitz (Düsseldorf)
Timetable Login   31.217.30 - 18.00  
Teil 2
Sarah Hauschild (Bochum)
Sowohl für den konservativ als auch für den ophthalmo-chirurgisch tätigen Augenarzt gehören Ige-Leistungen zur medizinischen wirtschaftlich sinnvollen Angebotsspektrum. In diesem Seminar werden die wichtigsten Säulen eines professionellen IgeL-Managements dargestellt und das zielgerichtete, seriöse Angebotsgespräch in Aufbau und Durchführung erläutert.
 
OAPK 32   Fehlermanagement in Praxis und OP Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Shanghai (17.15 - 18.15 Uhr)
Vorsitz: Birgit Lindau, Siegburg
Ulrich Kellner, Siegburg
 
Vorträge:  
Timetable Login   32.117.15 - 17.45  
Teil 1
Birgit Lindau (Siegburg)
Timetable Login   32.217.45 - 18.15  
Teil 2
Ulrich Kellner (Siegburg)
Die Notwendigkeit und Möglichkeit Fehler zu erkennen, damit umzugehen und daraus zu lernen, werden anhand von Beispielen diskutiert. Möglichkeiten eines systematischen Fehlermanagements werden aufgezeigt. Ziel ist dabei sowohl der Schutz des Patienten, aber auch der Schutz der Mitarbeiter und des jeweiligen Unternehmens.
 
H 13   DOC INTERNATIONAL REFRACTIVE SURGERY SESSION Session 5: The perfect safe: Challenging cases managed by international experts, (Joint session with the International Intra-Ocular Implant Club (IIIC)) Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (18.00 - 19.30 Uhr)
Moderation: Thomas Kohnen, Frankfurt
Ronald Yeoh, Singapur
 
Panel: Gabor Scharioth, Recklinghausen
Pavel Stodulka, Wien
Burkhard H. Dick, Bochum
Gerd U. Auffarth, Heidelberg
 
Kategorie: Refraktive Chirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   13.118.00 - 18.15  
If it rotates - TIOL challenges
Gabor Scharioth (Recklinghausen)
Timetable Login   13.218.15 - 18.30  
Challenges of artificial cornea implantation
Pavel Stodulka (Wien)
Timetable Login   13.318.30 - 18.45  
Progressive Endothelial Cell Loss after PIOL Implantation
Burkhard H. Dick (Bochum)
Timetable Login   13.418.45 - 19.00  
A Quest for Beauty
Ronald Yeoh (Singapur)
Timetable Login   13.519.00 - 19.10  
All ok after RK
Gerd U. Auffarth (Heidelberg)
Timetable Login   13.619.10 - 19.25  
IOL exchange of a diffractive IOL with closed and opened capsule
Thomas Kohnen (Frankfurt)
The International Intra-Ocular Implant Club (IIIC) was founded in 1966 by Sir Harold Ridley, the inventor of the IOL. The IIIC symposium will focus on management of complications, new technology, and advanced techniques to improve surgical outcomes.
 
 
20. Juni 2020
GLAUK 7   Gonioskopie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Singapur (08.00 - 09.30 Uhr)
Moderation: Günther K. Krieglstein, Köln
 
Kategorie: Glaukomchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   7.1
Durchführung der Gonioskopie und Einteilung
Georg Rainer (Wien)
Timetable Login   7.2
Pathogenese und Diagnostik des Pupillarblocks
Alexandra Lappas (Köln)
Timetable Login   7.3
Demonstration von speziellen Goniodysgenesien und traumatischen Kammerwinkelveränderungen
Günther K. Krieglstein (Köln)
Timetable Login   7.4
Demonstration von Pigmentdispersions- und Exfoliationsglaukom
Alexandra Lappas (Köln)
Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über die klinische Vielfalt der Gonioskopie bei Glaukompatienten.
 
H 14   RETINA Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Tokio (08.00 - 09.45 Uhr)
Vorsitz: Silvia Bopp, Bremen
Hansjürgen Agostini, Freiburg
 
Kategorie: Retina (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   14.108.00 - 08.15  
Sind hochmyope und PEX-Augen wirklich gute Kandidaten für eine “in the bag”- Linse?
Katharina Krepler (Wien)
Timetable Login   14.208.15 - 08.30  
Vitrektomie mit immer kleineren Instrumenten (27G and beyond) und immer größerer Visualisierung (head up) – wohin geht der Weg?
Siegfried G. Priglinger (München)
Timetable Login   14.308.30 - 08.45  
Deep learning in AMD - retinale Bildgebung und artificial intelligence (AI) Wo stehen wir und brauchen wir Standards?
Andreas Stahl (Greifswald)
Timetable Login   14.408.45 - 09.00  
MEYER-SCHWICKERATH LECTURE Altersabhängige Makuladegeneration: neue Perspektiven
Frank G. Holz (Bonn)
Timetable Login   14.509.00 - 09.15  
Refractive lens exchange in myopia A critical risk assessment (…with regards to longterm posterior segment complications)
Sören Solberg Bjeerum (Copenhagen)
Timetable Login   14.609.15 - 09.27  
Bionic Eye 2nd Generation Kortikale Neurostimulation (Second Sight ORION)
Florian Gekeler (Stuttgart)
Timetable Login   14.709.28 - 09.40  
Bionic Eye 2nd Generation Intraokulare Implantate (Pixium Vision: PRIMA)
Efstathios Vounotrypidis (München)
Timetable Login   14.809.40 - 09.45  
Bionic Eye 2nd Generation - Diskussion
Florian Gekeler (Stuttgart); Efstathios Vounotrypidis (München)
 
KAT 11   Abbildungsqualität des Auges nach Kataraktoperationen Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kopenhagen (08.00 - 10.00 Uhr)
Moderation: Stefan Pieh, Wien
 
Kategorie: Kataraktchirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   11.1
Veranschaulichung von Abbildungsfehlern
Jens Bühren (Frankfurt)
Timetable Login   11.2
IOL Position nach einer Kataraktoperation
N. N. (Musterhausen); N. N. (Musterhausen)
Timetable Login   11.3
IOL-Dezentrierung und Verkippung in pseudophaken Augen
Martin Baumeister (Bad Hersfeld)
Timetable Login   11.4
Auswirkungen von Dezentrierung und Verkippung verschiedener asphärischer Intraokularlinsendesigns
Timo Eppig (Viersen)
Timetable Login   11.5
Änderung der Abbildungsqualität in Abhängigkeit von Dezentrierung und Verkippung der IOL
Stefan Pieh (Wien)
Timetable Login   11.6
Customized IOLs: Wie und wofür?
Achim Langenbucher (Homburg)
Timetable Login   11.7
Gemeinsame Diskussion
Stefan Pieh (Wien); Jens Bühren (Frankfurt); N. N. (Musterhausen); N. N. (Musterhausen); Martin Baumeister (Bad Hersfeld); Timo Eppig (Viersen); Achim Langenbucher (Homburg)
 
W-R-NH/GK 2b   23/25 Gauge Vitrektomie Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Wetlab Raum 1 (08.00 - 11.00 Uhr)
Moderation: Norbert Bornfeld, Essen
 
Vorträge:  
Timetable Login   2b.108.00 - 09.30  
23/25 Gauge Vitrektomie – Teil 1
Philipp Eberwein (Rosenheim)
Timetable Login   2b.209.30 - 11.00  
23/25 Gauge Vitrektomie – Teil 2
Norbert Bornfeld (Essen)
Trokargeführte Vitrektomieverfahren und schräge Inzisionen werden zunehmend verwendet. Damit steigt der Bedarf für praktische Anleitung und Information für „beste Indikationen“. Derzeit gibt es one- und two-step-Verfahren. Die Referenten haben umfassende eigene Erfahrung mit beiden gängigen Systemen, nämlich dem 23 und dem 25 gauge System. Gezeigt werden die aktuellen Vor- und Nachteile beider Systeme und die Unterschiede im Angebotspaket der verschiedenen Anbieter. Tipps und Tricks bei der praktischen Anwendung am Auge werden vermittelt.
 
W-R-NH/GK 3a   Pars Plana Vitrektomie – Eyesi Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Pressecenter Ost kl. (08.00 - 11.00 Uhr)
Moderation: Mathias Maier, München
Lars-Olof Hattenbach, Ludwigshafen
 
Vorträge:  
Timetable Login   3a.108.00 - 08.36  
Pars Plana Vitrektomie – EyeSi – Teil 1
Thomas Kreutzer (München)
Timetable Login   3a.208.36 - 09.12  
Pars Plana Vitrektomie – EyeSi – Teil 2
Mathias Maier (München)
Timetable Login   3a.309.12 - 09.48  
Pars Plana Vitrektomie – EyeSi – Teil 3
Hans Hoerauf (Göttingen)
Timetable Login   3a.409.48 - 10.24  
Pars Plana Vitrektomie – EyeSi – Teil 4
Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
Timetable Login   3a.510.24 - 11.00  
Pars Plana Vitrektomie – EyeSi – Teil 5
Svenja Deuchler (Frankfurt am Main)
Glaskörperchirurgische Eingriffe werden intensiv mit Hilfe des Augenchirurgie-Simulators EyeSi Surgical trainiert. Sie erlernen Strategien der Glaskörperchirurgie und üben u.a. Targeting-Strategien, die Abhebung der hinteren Glaskörpergrenzmembran, das Peeling der Membrana limitans interna und verschiedener epiretinaler Membranen sowie, als komplexeste Prozedur des Kurses, die Behandlung rhegmatogener Netzhautablösungen. In Theorie und Praxis erfahrene Kolleginnen und Kollegen geben Tipps und helfen Ihnen dabei, individuell angepasste Schwerpunkte zu setzen und Ihr chirurgisches Niveau auf fokussierte und effiziente Weise zu verbessern.
 
AS 1   Anästhesie-Symposium Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Kiew (08.30 - 13.00 Uhr)
Moderation: Jens Neth, Uelzen
Roberto Castello, Berlin
Josef Weindler, Esslingen
 
Vorträge:  
Timetable Login   1.108.30 - 08.55  
Obstruktives Schlafapnoe Syndrom im ambulanten Setting
Martin Rösslein (Freiburg)
Timetable Login   1.208.55 - 09.20  
Atemwegsmanagement Kinderanästhesie
Grita Krenz (Groningen)
Timetable Login   1.309.20 - 09.45  
Einfluss der Chronobiologie auf die Anästhesie und Ophthalmologie
Anna Wirz-Justice (Basel)
Timetable Login   1.409.45 - 10.10  
Ophthalmochirurgie als Therapie zur Verbesserung der Kognitiven Fähigkeiten beim geriatrischen Patienten.
Friedrich Lersch (Bern)
Timetable Login   1.510.35 - 11.00  
Options and Limits of Ophthalmic Regional Anesthesia
Tom Eke (Norwich)
Timetable Login   1.611.00 - 11.25  
Anaesthesia for ophthalmic oncological procedures
Ann Schalenbourg (Lausanne); Andre Vial (Lausanne)
Timetable Login   1.711.25 - 11.50  
200 000 Subtenonanästhesien! Keine signifikanten Komplikationen
Dagobert Lerch (St. Gallen)
Timetable Login   1.811.50 - 12.10  
Hirnstammanästhesie nach Regionalanästhesie am Auge
Andy Schär (Bern)
Timetable Login   1.912.10 - 13.00  
Quo vadis! Wohin geht es in der Opthalmoanästhesie, Diskussion mit dem Auditorium
N. N. (Musterhausen)
 
LID 6   Rekonstruktion großer Lideffekte Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Shanghai (08.30 - 10.30 Uhr)
Moderation: Uwe Peter Press, Trier
 
Kategorie: Lid-/Orbitachirurgie (Themenbereich)  
Vorträge:  
Timetable Login   6.1
Anatomisch funktionelle Aspekte der Rekonstruktion großer Lid-, Schläfen-, Stirn- und Mittelgesichtsdefekten
Uwe Peter Press (Trier)
Timetable Login   6.2
Rekonstruktion des Unterlides, lateralen Lidwinkels, medialer Lidwinkel
Sebastian Ober (Nürnberg)
Timetable Login   6.3
Rekonstruktion des Oberlides, Defekte des Mittelgesichts und Defekte der Schläfe und Stirn
Uwe Peter Press (Trier)
 
M 11   Steuerung von Augenzentren und Filialpraxen – Aus der Praxis für die Praxis Timetable Login
Eine komplette Sitzung oder aber einzelne Vorträge können Sie durch Klick auf das zugehörige Icon in Ihrem Timetable hinzufügen.
Saal: Helsinki (08.30 - 10.00 Uhr)
Moderation: Dirk Knüppel, Dillenburg
Marc Bankoley, Wilhelmshaven
Martin Bundschu, München-Flughafen
 
Vorträge:  
Timetable Login   11.1
Steuerung von Augenzentren und Filialpraxen – Aus der Praxis für die Praxis - Teil 1
Dirk Knüppel (Dillenburg)
Timetable Login