Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt.

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Seite im vollen Umfang zu nutzen.

HALL OF FAME OPHTHALMOLOGIE

Anselm Kampik, Mnchen Anselm Kampik, Mnchen
Freitag,
16. Juni 2023 - 10.05 Uhr
Saal Tokio
HAUPTSITZUNG GENERAL SESSION
HALL OF FAME: EHRENVORLESUNGEN
CURRICULUM VITAE
1968 - 1974 Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universitt Mnchen
1974 Promotion zum Dr.med. ber ein Thema zur Netzhautablsung an der LMU
1974/ 1975 Medizinalassistent in Mnchen
1975 - 1979 Facharzt-Weiterbildung an der Augenklinik der Universitt Mnchen
(Direktor: Prof. Dr. O.-E. Lund)
1979 - 1980 Fellowship als Stipendiat der Deutschen Forschungs-Gemeinschaft am Wilmer Ophthalmological Institute, The Johns Hopkins Hospital, Baltimore, Maryland.
1981 Habilitation an der Medizinischen Fakultt der LMU zum Thema: Epiretinale und vitreale Membranen. Elektronenmikroskopische Untersuchungen.
1985 Berufung auf eine Professur fr Augenheilkunde (C2) an der Augenklinik der Ludwig-Maximilians-Universitt Mnchen
1987 - 1993 Ordinarius fr Augenheilkunde an der Julius-Maximilians-Universitt Wrzburg als Nachfolger von Prof. Dr.Dr.h.c. W. Leydhecker
1993 - 2015 Ordinarius fr Augenheilkunde an der Ludwig-Maximilians-Universitt Mnchen als Nachfolger von Prof. Dr. O.-E. Lund
seit 11/2015 Augenzentrum im Brienner Hof, Prof. Dr. A. Kampik und Kollegen, Briennerstrasse 12, 80333 Mnchen; Belegarzrt an der Augenklinik Herzog Carl Theodor in Mnchen
Wissenschaftliche Hauptarbeitsgebiete:
Retinologie; Histopathologie des Auges; multimodale Bildgebung des Auges;
Erkrankungen der Vitreoretinalen Grenzflche und pharmakologische Vitreolyse;
diabetische Retinopathie; klinische Studien; intraokulare Mikrochirurgie

Funktionen in Fachgesellschaften und fachlichen Gremien:
Mitglied des Vorstands der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG)
  • Vizeprsident der DOG 1995/1996
  • Prsident der DOG 1996/1997
  • Generalsekretr der DOG 1999 - 2014


Mitglied des Organisationskommittees als Generalsekretr des World Ophthalmology Congress Berlin 2012
Prsident der Academia Ophthalmologica Europeae 2011- 2014
Mitglied der Academia Ophthalmologica Internationalis seit 2012
Mitglied des Vorstandes der Retinologischen Gesellschaft 1992 - 2001
Prsident der Initiativgruppe zur Frherkennung diabetischer Augenerkrankungen (IfdA) 1992 - 2003
Mitglied des Club Jules Gonin (=internationale Gesellschaft der Retinologen)
Mitglied der Macula Society
Mitglied der Association for Research in Vision and Ophthalmology (ARVO)
Mitglied der American Academy of Ophthalmology (AAO)
Mitglied des Berufsverbandes der Augenrzte Deutschland (BVA)
Mitglied der Deutschen Gesellschaft fr Intraokularlinsen-Implantation (DGII)
 
Mitorganisator der Esssener Fortbildung fr Augenrzte (EFA) 1995 - 1999
Mitorganisator und Mitglied der Programmkommission der Augenrztlichen Akademie Deutschland (AAD) 2000 bis 2015
Mitorganisator des Ophthalmologischen Grundlagenkurses der DOG und der Vereinigung Ophthalmologischer Lehrstuhlinhaber in Mnchen und Venedig  
Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates des BMBF beim Retina Implant Projekt 1994 - 1999
Vorsitzender des Mnchener Kollegium fr Therapieforschung (MCT) 2004 - 2006
Mitglied des Fachberatergremiums der Bayerischen Landesrztekammer fr das Gebiet Augenheilkunde 1997 - 2015
Member of the Global Diabetic Reinopathy Project of the AAO 2001 - 2002
Vositzender des Habilitationsausschusses der Medizinischen Fakultt 2002 - 2014
Mitglied der Gutachterstelle der Bayerischen Landesrztekammer 2015 - 2023


Ehrungen:
1993 Alcon Gastprofessor an der Universitt von Liverpool und London
2003 Medaille dOr Paul Chibret (verliehen von DOG und SFO)
2006 Special Key Note Lecturer SOI Milano
2007 Clare-Jung Award and Lecture; Euretina Meeting, Monte Carlo
2007 Reggio Retina Award
2008 Johann-Sebastian-Bach-Vorlesung, Leipzig
2009 Silver Fellow of ARVO ( Association for Research in Vision and Opthalmology)
2009 W.R. Green Lecture and Award, Retina Kongress 2009 New York
2010 Aufnahme in die Academia Ophthalmologica Europeae
2011 Gold Fellow of ARVO
2012 Aufnahme in die Academia Ophthalmologica Internationalis
2012 PROFESSOR GEORGE THEODOSSIADIS LECTURE am 7. Retina-Macula-Vitreous Hippocratic Meeting, Thessaloniki
2012 Senior Achievement Award der American Academy of Ophthalmology
2012 Custodis Lecture Award, German Retina Society (Retinologische Gesellschaft)
2014 Ehrenmitglied des Berufsverbandes der Augenrzte Deutschlands (BVA)
2015 Ehrenmitglied der Deutschen Opthalmologischen Gesellschaft (DOG)
2016 Ehrengast der Tagung der Deutschsprachigen Opthalmopathologen
2020 Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Publikationen:
577 Medline gelistete Publikationen (Stand 24.03.2023)

Thomas Neuhann, Mnchen Thomas Neuhann, Mnchen
Freitag,
16. Juni 2023 - 10.05 Uhr
Saal Tokio
HAUPTSITZUNG GENERAL SESSION
HALL OF FAME: EHRENVORLESUNGEN
CURRICULUM VITAE
Medizinstudium in Mnchen und Lausanne.
Nach einem Jahr Assistenzarzt in der Inneren Medizin, Fachausbildung in der Augenheilkunde an der Universitts-Augenklinik Heidelberg, danach Assistenzarzt und Oberarzt an der Universitts-Augenklinik Mainz.
1982 Habilitation fr das Fach Augenheilkunde.
Seit 1982 niedergelassener Augenarzt in Mnchen, Leiter der belegrztlichen Augenabteilung am Rotkreuz-Klinikum Mnchen
1987 Grndung des Jahrestages der Deutschen Ophthalmochirurgen, heute DOC Kongress.
1988 Ernennung zum auerplanmigen Professor fr Augenheilkunde an der Universitt Mainz.
1991 Grndung der Hornhautbank Mnchen.
1996 Grndung der alz Augenklinik Mnchen.
1997 Ernennung zum auerplanmigen Professor an der Medizinischen Fakultt der Technischen Universitt Mnchen.
1997 Grndungsmitglied des Verbandes der Spezialkliniken Deutschlands fr Augenlaser und Refraktive Chirurgie e. V. (VSDAR), (2006 - 2007 Prsident)
1998 bis 2000 Prsident der European Society of Cataract and Refractive Surgery (ESCRS).
2002 - 2017 Mitglied und Vorsitz in der Kommission Refraktive Chirurgie (KRC) des Berufsverbandes der Augenrzte (BVA) und der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG).
(2002 - 2010 1. Vorsitzender, 2011 - 2017 2. Vorsitzender)


Auszeichnungen
  • Montgomery-Lecture, Royal College of Surgeons, Dublin 1992
  • Innovators Award und Lecture, American College of Eye Surgeons (ACES) 1992
  • Choyce-Medal and Lecture, United Kingdom Intraocular Implant Society 1993
  • Ridley-Medal and Lecture, European Society of Cataract and Refractive Surgery 1997
  • Pioneer of refractive surgery, USA 1999
  • Kritzinger Award der International Society of Refractive Surgery ISRS, 2004
  • Award of Excellence, Hawaiian Eye Foundation 2005
  • Worst Medal and Lecture, IIIC, 2006
  • Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft fr Intraokularlinsen Implantation und refraktive Chirurgie (DGII) 2012
  • 8th Kelman Award and lecture; Hellenic Society of Intraocular Implant and Refractive Surgery 2013
  • The Ophthalmologist Power List 2016
  • 1. Maternushaus-Ehrenvorlesung Universittsaugenklinik Kln 2017
  • Kratz-Lecture, (Inaugural Lecture) DOC 2018
  • Heritage Lecture (Inaugural Lecture) ESCRS 2018
  • Academia Oftalmologica Belgica Lecture Award 2020
  • Beer-Lecture (Inaugural Lecture) der sterreichischen Ophthalmologischen Gesellschaft 2022



HALL OF FAME OPHTHALMOLOGIE



Franz Badura
Franz Badura
Amberg
2014
Prof. Dr. med. habil. Peter Karl Lommatzsch
Prof. Dr. med. habil. Peter Karl Lommatzsch
Leipzig
2015
Prof. Dr. med. Otto-Erich Lund
Prof. Dr. med. Otto-Erich Lund
Mnchen
2014
Prof. Dr. med. emeritus Georg Eisner
Prof. Dr. med. emeritus Georg Eisner
Bolligen
2016
Prof. Dr. med. Gottfried O.H. Naumann
Prof. Dr. med. Gottfried O.H. Naumann
Erlangen
2014
Dr. med. Alf Reuscher
Dr. med. Alf Reuscher
Esslingen
2016
Prof. Dr. med. Achim Wessing
Prof. Dr. med. Achim Wessing
Gladbeck
2014
Dr. med. Albrecht Hennig
Dr. med. Albrecht Hennig
Berlin
2017
Prof. Dr. med. Gnter K. Krieglstein
Prof. Dr. med. Gnter K. Krieglstein
Kln
2015
Prof. Dr. med. Herbert Kaufmann
Prof. Dr. med. Herbert Kaufmann
Gieen
2017
Prof. Dr. med. Horst Hbner
Prof. Dr. med. Horst Hbner
Gutweiler
2018
Prof. Dr. med. Michael H. Foerster
Prof. Dr. med. Michael H. Foerster
Berlin
2020
Prof. Dr. med. emeritus Guntram Kommerell
Prof. Dr. med. emeritus Guntram Kommerell
Freiburg im Breisgau
2018
Prof. Dr. med. Dieter Friedburg
Prof. Dr. med. Dieter Friedburg
Krefeld
2022
Prof. Dr. med. Rudolf F. Guthoff
Prof. Dr. med. Rudolf F. Guthoff
Rostock
2019
Prof. Dr. Dr. h.c. Franz Grehn
Prof. Dr. Dr. h.c. Franz Grehn
Wrzburg
2022
Prof. Dr. med. Volker Klau
Prof. Dr. med. Volker Klau
Mnchen
2019
Prof. Dr. med. Anselm Kampik
Prof. Dr. med. Anselm Kampik
Mnchen
2023
Wolfgang Haigis
Wolfgang Haigis
Wrzburg
2020
Prof. Dr. med. Thomas Neuhann
Prof. Dr. med. Thomas Neuhann
Mnchen
2023